VG-Wort Pixel

Britney Spears Angestellte ruft Polizei

Britney Spears bei einem Auftritt in Beverly Hills
Britney Spears bei einem Auftritt in Beverly Hills
© RE/Westcom/starmaxinc.com/ImageCollect
Britney Spears könnte Ärger drohen. Eine Mitarbeiterin soll nach einem Streit mit der Sängerin die Polizei eingeschaltet haben.

Britney Spears (39) hat Ärger mit der Polizei: Eine Angestellte behauptet offenbar, die Sängerin habe sie geschlagen. "The Hollywood Reporter" berichtet unter Berufung auf einen Polizisten, dass Spears in einer Ermittlung wegen angeblicher Körperverletzung als Verdächtige benannt wurde. Zu dem Vorfall soll es zu Beginn der Woche während eines Streits in ihrem Haus in Thousand Oaks gekommen sein.

Der Polizist bestätigte laut dem Bericht, dass Spears Mitarbeiterin die Polizei von Ventura County gerufen habe, um den Vorfall zu melden. Die Polizisten hätten die Vorwürfe untersucht "und werden Berichte an den Bezirksstaatsanwalt von Ventura County weiterleiten, um festzulegen, ob gegen Spears Anklage erhoben wird".

"Sehr geringfügiges Vergehen"

Der Anwalt von Britney Spears, Mathew Rosengart, nannte die Anschuldigungen "The Hollywood Reporter" zufolge "reißerisches Futter für die Boulevardpresse" und sagte dem US-Branchenportal, dass dies "nichts anderes als ein erfundener 'er hat gesagt, sie hat gesagt'-Fall in Bezug auf ein Mobiltelefon ist, ohne Handgreiflichkeiten und offensichtlich ohne jegliche Verletzung. Jeder kann einen Vorwurf vorbringen", aber dieser Fall hätte sofort zu den Akten gelegt werden müssen, so der Anwalt.

Er fügte hinzu, dass das Büro des Sheriffs den Vorfall als "sehr geringfügiges Vergehen" eingestuft und bestätigt habe, dass "es keine Verletzungen gab": "Wenn Britney Spears nicht daran beteiligt gewesen wäre, wäre es nie gemeldet worden."

Kampf gegen Vormundschaft

Die Sängerin kämpft derzeit vor Gericht für ein Ende ihrer 13-jährigen Vormundschaft. Vergangene Woche stimmte ihr Vater, Jamie Spears (69), zu, von seiner Rolle als Vormund zurückzutreten - kurz nachdem ihr neues Anwaltsteam einen Antrag gestellt hatte, ihn zu entlassen. Der genaue Zeitpunkt, wann Jamie Spears sich zurückziehen will, ist jedoch nicht bekannt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken