Brigitte Nielsen: Sie zeigt zum ersten Mal Tochter Frida

Ein süßer Schatz: Voller Stolz präsentiert Brigitte Nielsen auf Instagram das erste Foto ihrer neugeborenen Tochter Frida.

Brigitte Nielsen
Letztes Video wiederholen
Eine Mutterschaft mit 54? Brigitte Nielsen zeigt, dass es möglich ist und präsentiert Töchterchen Frida stolz auf Instagram.

Brigitte Nielsen (54) hat der Öffentlichkeit zum ersten Mal ihre neugeborene Tochter präsentiert. Auf ihrem Instagram-Kanal postete die Schauspielerin ein Foto von sich aus dem Krankenhaus - auf ihrer Brust liegt friedlich schlafend Baby Frida. Das kleine Mädchen kam am 22. Juni in Los Angeles zur Welt. Das Bild kommentierte die gebürtige Dänin mit den Worten: "Unsere kostbare, kleine Frida, unsere wahre Liebe".

Vater der Kleinen ist Nielsens Ehemann Mattia Dessi (39). "Wir sind überglücklich, unsere schöne Tochter in unserem Leben willkommen zu heißen", bestätigten die stolzen Eltern nach der Geburt gegenüber US-Medien. "Es war ein langer Weg, aber er war es wert. Wir waren nie mehr verliebt", so das Paar weiter. Für Nielsen ist es das fünfte Kind, aber das erste Mädchen.

Glücklich in fünfter Ehe

Nielsen und Dessi sind seit rund zwölf Jahren verheiratet. Für die 54-Jährige ist es bereits die fünfte Ehe. Mit ihrem ersten Mann, dem Musiker Kasper Winding (62), mit dem sie von 1983 bis 1984 verheiratet war, hat Nielsen einen Sohn. Ihre darauffolgende Ehe zu Action-Ikone Sylvester Stallone (71) hielt von 1985 bis 1987.

Kurz darauf bekam sie einen weiteren Sohn mit dem ehemaligen American-Football-Spieler Mark Gastineau (61). Es folgte die Ehe mit dem französischen Fotografen Sebastian Copeland (54) von 1990 bis 1992. Zwischen 1993 und 2005 war Nielsen schließlich mit dem ehemaligen Rennfahrer Raoul Meyer-Ortolani (58) verheiratet, mit dem sie ebenfalls zwei Söhne hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche