Petition gegen Brigitte Macron: Präsidentengattin bekommt kräftig Gegenwind

Brigitte Macron bekommt nach Wochen der Zustimmung jetzt in ihrer Heimat Frankreich ordentlich Gegenwind

Brigitte Macron muss sich nach Wochen des Hypes jetzt auf Gegenwind einstellen. Gegen die Gattin von Frankreichs neuem Präsidenten Emmanuel Macron wurde jetzt eine Online-Petition ins Leben gerufen, weil sie aus dem Staatshaushalt Gelder beziehen soll, um Projekte im Kultur- und Erziehungssektor umsetzen zu können.

Online-Petition gegen Brigitte Macron

Das Ersuchen gegen die beschriebene Finanzspritze ist jetzt auf change.org online gegangen und hat bereits über 14.000 Unterstützer/-innen in kürzester Zeit gefunden. Es heißt in dem Petitionstext, der sich direkt an Emmanuel Macron richtet, unter anderem: "Es gibt keinen Grund, warum die Frau des Staatschefs ein Budget aus öffentlichen Mitteln erhalten soll. Brigitte Macron verfügt derzeit über ein Team von zwei bis drei Mitarbeitern und zwei Sekretärinnen sowie zwei Sicherheitsbeamte und das ist ausreichend".

Eine angekündigte Entscheidung

Interessant ist dabei, dass Emmanuel Macron diese finanziellen Zuwendungen für seine Ehefrau im Falle eines Wahlsieges im Wahlkampf angekündigt hatte. Doch auch die Umfragewerte des Präsidenten befinden sich aktuell im Keller. Es scheint also, als sei der Hype um die Macrons zunächst einmal merklich abgeebbt.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Brigitte Macron

Harte Konkurrenz für Melania Trump

Brigitte Macron, Melania Trump
Bisher galt Donald Trumps Ehefrau Melania als eine der bestgekleideten First Ladys. Doch mit Brigitte Macron hat sie eine mindestens genau so stylische Gegenspielerin bekommen...
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Brigitte Macron

Frankreichs First Lady Brigitte Macron ist für ihre stilvollen Looks bekannt. Zu einem Termin erscheint Brigitte nun in einem eher unaufregenden Outfit - doch auch diesen Look rockt sie! Die Blondine trägt eine hautenge Blue Jeans in Kombination mit einem weißen Shirt und einem Blazer. Dazu kombiniert Brigitte Macron Boots mit Absatz aus Wildleder. Doch ein Detail fällt auf ... 
Das weiße Shirt, das Brigitte Macron unter ihrem Blazer trägt, scheint aus einem empfindlichen Stoff zu sein. Bei genauerer Betrachtung ist zu erkennen, dass sich einige Knitterfalten gebildet haben. Ein kleiner Fashion-Fauxpas, der eben auch einer perfekten First Lady passieren kann. 
Für Frankreichs First Lady ist der G7-Gipfel in Biarritz ein wahrer Mode-Gipfel. Im Alter von 66 Jahren sticht sie die anderen First Ladys in Puncto Stil ganz klar aus. Am dritten Tag des G7-Gipfels glänzt Brigitte Macron in einem sportlich-eleganten Kleid von Louis Vuitton. Hingucker sind jedoch ihre Schuhe ... 
Während Melania Trump auf schlichte, weiße Louboutin-Pumps setzt, trägt Brigitte Macron ausgefallene High-Heels ihres Lieblingslabels Louis Vuitton. Klarer Punktgewinn für Frankreichs First Lady. 

123

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche