Brian Austin Green Probleme mit aufdringlichem Schwein

Brian Austin Green
© CoverMedia
Schauspieler Brian Austin Green und Megan Fox mussten ihr Hausschwein abgegeben, da es mit jedem Sex haben wollte.

Brian Austin Green (39) hatte Schwierigkeiten mit seinem sexuell überaktiven Hausschwein.

Der Schauspieler ('Beverly Hills, 90210') und seine Gattin Megan Fox (26, 'Transformers') haben gerade ihren gemeinsamen Sohn Noah bekommen. Vorher hatten sie schon ein Hausschwein, aber das bereitete ihnen einigen Kummer: "Ich hatte schon früher Hausschweine und sie sind wirklich lustige Tiere. Sie sind sehr clever. Aber unseres war sexuell sehr aggressiv", lachte Brian Austin Green in der australischen Radiosendung 'The Kyle and Jackie O Show'. "Wir haben ihn nicht kastriert und er sprang jeden an, der in unser Haus kam. Es gibt da einen Unterschied zwischen einem Schwein und einem Hund, denn ein Schwein hat Hufe und sie hauen so richtig rein und dann wollen sie dich auch noch beißen!"

Brian Austin Green und Megan Fox heirateten 2010 auf Hawaii. Das Paar hatte sich 2006 bei der Serie 'Hope & Faith' kennengelernt. Die Amerikanerin wird immer für ihr tolles Aussehen gerühmt, aber ihr Gatte möchte gern noch darauf hinweisen, dass man sehr viel Spaß mit ihr haben kann. "Sie ist sehr lustig, sie hat einen sehr trockenen Humor. Sie ist so lustig, Alter, sie ist eine Gute", schwärmte Brian Austin Green über Megan Fox.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken