VG-Wort Pixel

Brian Austin Green + Megan Fox Glückliche Eltern

Brian Austin Green, Megan Fox
© twitter.com/i/#!/MeganFoxGreen
Megan Fox und Brian Austin Green sind Eltern eines Sohnes - und das bereits seit drei Wochen. So lange wartete Fox bis sie die frohe Botschaft mit der Öffentlichkeit teilte

Megan Fox und Brian Austin Green sind erstmals gemeinsam Eltern geworden: Bereits am 27. September brachte Fox Söhnchen Noah Shannon zur Welt. Das teilte die Schauspielerin auf ihrer Facebookseite mit. "Wir sind froh, dass wir ein paar friedliche Wochen zu Hause hatten."

Die frohe Babynachricht wolle sie nun aber doch mit der Welt teilen, bevor es andere tun. Noah sei "gesund, glücklich und perfekt", schreibt die 26-Jährige und fährt nicht ohne Pathos fort: "Wir sind demütig, die Gelegenheit zu haben, Eltern dieser wunderschönen Seele zu sein und ich danke Gott, dass er mir erlaubt diese Art uneingeschränkter, makelloser Liebe zu erfahren."

Im Juni hatten Megan Fox und Brian Austin Green nach einigen Wochen der Spekulation die Schwangerschaft bestätigt. Während eines Urlaubs auf Hawaii ließen sie sich gemeinsam ablichten, wobei die Schauspielerin ihren unübersehbaren Babybauch zeigte.

Schon früher hatte die "Transformers"-Darstellerin in Interviews zugegeben, eher der mütterliche Typ zu sein. Der "Cosmopolitan" erzählte sie zu Beginn des Jahres: "Ich will mindestens zwei, vielleicht drei Kinder."

Obwohl Noah Shannon ihr erstes leibliches Kind ist, sind Megan Fox die Freuden und Pflichten einer Mutter bereits bekannt. Denn Brian Austin Green brachte seinen heute zehnjährigen Sohn Kassius mit in die Beziehung. "Ich liebe es, Stiefmutter zu sein", sagte sie dem Magazin. "Diese Erfahrung holt dich auf den Boden der Tatsachen, wenn alles andere in deinem Leben keinen Sinn mehr ergibt."

iwe

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken