VG-Wort Pixel

Bradley Cooper Ordentlich zugelegt


Für seine Rolle im Film "American Sniper" hat Frauenschwarm Bradley Cooper innerhalb kürzester Zeit um die 18 Kilo Gewicht zugelegt - und ist kaum wiederzuerkennen

Dass Bradley Cooper einen gut definierten Waschbrettbauch sein eigen nennen kann, beweisen viele Fotos des Hollywoodstars. Doch für seine neue Rolle im biographischen Actionfilm "American Sniper" hat der normalerweise eher drahtige Frauenschwarm derart viel zugelegt, dass man schon zweimal hinschauen muss, um den Star aus "American Hustle" zu erkennen. Aufgepumpte Arme und Brust, breitere Hüften und Oberschenkel - sogar sein Gesicht wirkt wesentlich voller als zuvor.

Wie Coopers "American Sniper"-Kollege Eric Close gegenüber "E! News" verriet, hat der 39-Jährige in den vergangenen Wochen unglaubliche 40 Pfund (ungefähr 18 Kilo) an Körpermasse zugelegt. In dem Film, der 2015 ins Kino kommen soll, spielt Cooper den im Februar 2013 verstorbenen US-Soldaten Chris Kyle, der mit über 160 bestätigten Tötungen nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums der erfolgreichste Scharfschütze der US-Geschichte gewesen sein soll. Kyle wurde im Alter von nur 38 Jahren auf einem Schießplatz in Texas erschossen.

Eric Close zufolge bemüht sich Bradley Cooper nun, seinem realen Vorbild optisch so nah wie möglich zu kommen. "Er hat wirklich hart trainiert," wird Close von "E! News" zitiert. "Er sieht super aus. Er ist in die Rolle eingetaucht. Er nimmt die Geschichte wirklich persönlich und möchte einen ehrenhaften Job in Gedenken an Chris Kyle und seine Familie machen." In beruflicher Hinsicht ist das selbstverständlich anerkennungswürdig, doch ob man die ungewohnten Muskelmassen von Bradley Cooper wirklich "super" finden muss, bleibt dann doch Geschmackssache.

"American Sniper" beruht auf der gleichnamigen Bestseller-Autobiographie, die Chris Kyle 2012 herausgebracht hatte. Regie führt Hollywood-Legende Clint Eastwood. Neben Bradley Cooper und Eric Close werden unter anderem auch Sienna Miller und Luke Grimes zu sehen sein.

avo / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken