VG-Wort Pixel

Bradley Cooper + Irina Shayk Gemeinsamer Ausflug mit Tochter Lea De Seine

Bradley Cooper und Irina Shayk mit Tochter Lea
Bradley Cooper und Irina Shayk mit Tochter Lea
© Splashnews.com
Bradley Cooper und Irina Shayk sind zwar kein Paar mehr, für ihre gemeinsame Tochter Lea De Seine, die am Sonntag (21. März) vier Jahre alt wird, pflegen sie jedoch einen harmonischen Umgang.

Sprechen möchten Bradley Cooper, 46, und Irina Shayk, 35, zwar nicht über ihr Verhältnis nach der Trennung im Jahr 2019, dafür sieht man den beiden ihre Annäherung als Ex-Paar jetzt bei einem gemeinsamen Spaziergang in New York aber an. Doch der Spaziergang hat einen bestimmten Zweck, der Bradley und Irina für immer verbindet: Die gemeinsame Tochter Lea De Seine, 3.

Bradley Cooper und Irina Shayk mit Tochter Lea De Seine in New York

Fotos zeigen den Schauspieler und das Model, wie sie am vergangenen Freitag (19. März) Hand in Hand mit ihrer Tochter durch die Straßen gehen. Die kleine Lea ist mit einem Tutu und einer Krone ganz in Rosa gekleidet, nur die süßen Schühchen sind im Leoparden-Look. Und dieses auffällige Outfit hat auch einen ganz besonderen Grund.

Denn wie "Daily Mail" berichtet, feierte Lea a diesem Tag ihren vierten Geburtstag in der Schule, zu der sie ihre Eltern brachten. Auch ein paar rosa Tüten holte Irina aus dem Auto, in die wahrscheinlich Kuchen verpackt war. Eigentlich hat Lea erst am kommenden Sonntag (21. März) Geburtstag, doch zusammen mit ihren Schulfreunden gab es scheinbar schon zwei Tage zuvor eine kleine Party in Rosa – sicherlich unter Einhaltung der Corona-Regeln natürlich.

Irina Shayk und Bradley Cooper
© Getty Images

Harmonisches Eltern-Verhältnis nach der Trennung

Sowohl Bradley und Irina als auch die kleine Lea trugen auf dem Weg einen Mund-Nasen-Schutz und waren daher nur schwer zu erkennen. Als sich die Eltern von ihrer Tochter verabschiedeten, knieten sich beide zu ihr herunter und umarmten sie liebevoll. Ein entzückender Moment, der deutlich macht, wie sehr Bradley und Irina trotz Trennung versuchen, Lea eine intakte Familie zu bieten.

"Ich habe den Begriff Co-Parenting nie verstanden. Wenn ich mit meiner Tochter zusammen bin, bin ich zu 100 Prozent Mutter, und wenn sie mit ihrem Vater zusammen ist, ist er zu 100 Prozent ihr Vater. Co-Parenting ist Elternschaft", verriet Irina vor einigen Wochen im Interview mit dem Modemagazin "Elle".

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, Elle

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken