Bradley Cooper & Co. Flirtlaune in Cannes

Bradley Cooper
© ddp images
Bradley Cooper, Schauspielkollege Adrien Brody und Sänger Kanye West sorgen in Cannes vor allem mit ihren Auftritten abseits des roten Teppichs für Schlagzeilen

Sie sind alle drei männlich, Single und scheinen während der Filmfestspiele in Cannes auch privat jede Menge Spaß zu haben: Bradley Cooper, Adrien Brody und Kanye West zeigen sich derzeit mehr als flirtfreudig.

Besonders Bradley Cooper scheint sein Singleleben in vollen Zügen zu genießen: Am vergangenen Samstag (14. Mai) feierte er im VIP-Bereich einer Diskothek ausgelassen mit einer Unbekannten namens Stacey. Laut dem Klatschblogger Perez Hilton waren der Schauspieler und die hübsche Blondine den ganzen Abend unzertrennlich und küssten und umarmten sich immer wieder. Ob es sich bei der Dame allerdings nur um einen harmlosen Flirt handelt oder etwas Ernstes daraus werden könnte, ist nicht bekannt. Denn wenn es um sein Privatleben geht, tut Bradley Cooper meist nur eins: Er schweigt.

Kanye West macht sein Liebesleben dafür umso öffentlicher: Der Rapper knutschte am Sonntag (15. Mai) ganz medienwirksam auf dem Balkon des Hotels "Carlton" und ließ sich dabei von zahlreichen Fotografen ablichten. Dabei soll West eigentlich gerade mit der "Miss Universe" Angela Martini anbandeln, die ihn allerdings nicht mit nach Cannes begleitete. "Sie mag ihn wirklich und hofft, dass die Beziehung bald bekannt gemacht wird", sagte ein Insider der "New York Daily News".

Auch Adrien Brody zeigte sich ganz kuschelig: Der Schauspieler kam am vergangenen Mittwoch (11. Mai) händchenhaltend mit einer unbekannten Begleitung zum "Opening Night Dinner" der Filmfestspiele. Die gehen übrigens noch bis zum 22. Mai - es bleibt also noch viel Zeit für die Stars, ein wenig weiter zu flirten.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken