VG-Wort Pixel

Brad Pitt + Co. Wie angelt man sich einen Superstar?

Brad Pitt
Seit anderthalb Jahren ist Brad Pitt ohne Freundin. Seine Traumfrau sollte kunstinteressiert sein und es gern gemütlich mögen.
© Rachel Luna / Getty Images
Brad Pitt war noch nie so lange Single wie jetzt. Wie er die Richtige finden will – und wie andere Promis sich auf die Suche nach Liebe machen.

Früher waren Film-Fans live dabei, wenn Brad Pitt, 58, sich verliebte. Christina Applegate, 50, Juliette Lewis, 48, Gwyneth Paltrow, 49, Angelina Jolie, 46: Alle lernte er bei gemeinsamen Drehs kennen. Nur bei seiner Ex-Frau Jennifer Aniston, 53, war es anders – die beiden wurden über seinen Agenten verkuppelt. Aktuell ist Brad Single, und das wohl schon so lange wie noch nie: Im Oktober 2020 trennte er sich von dem deutschen Model Nicole Poturalski, 29. Seitdem werden ihm immer wieder Affären nachgesagt, doch dann stellen sich die Frauen als "gute Freundinnen" heraus, so wie seine Nachbarin, die Sängerin Lykke Li, 36. Gute Freundinnen hat Brad viele. Aber eine neue Lebenspartnerin sucht er seit der Trennung 2016 von Angelina Jolie immer noch.

Wie findet ein Hollywood-Superstar wie Brad Pitt seine Traumfrau?

Wie GALA hört, soll Brads Traumfrau diesmal nicht wie er aus dem Showgeschäft kommen. Lieber eine Künstlerin oder Architektin, jemand, der vielleicht nicht ganz so bekannt ist.

Angelina Jolie und Brad Pitt
Angelina Jolie und Brad Pitt waren lange das Traumpaar Hollywoods. Seitdem Angelina 2016 die Scheidung einreichte, sucht Brad nach seiner Traumpartnerin.
© Axelle/Bauer-Griffin / Getty Images

Wie aber findet ein Hollywood-Superstar so eine Frau? Meist über Freunde von Freunden, zum Beispiel bei einem privaten Dinner – und eher nicht in einem Szene-Club, wo die Fotografen lauern. Brad gilt als "Homebody", einer, der es sich am liebsten zu Hause gemütlich macht. Wann er die passende Gesellschaft fürs Kuscheln auf der Couch wohl findet?

Auch Stars nutzen Dating-Apps für ihr Liebesglück

Die meisten Prominenten wollen nicht warten, bis das Glück bei ihnen anklopft und gehen dabei ähnlich vor wie heutzutage viele Normalos: Sie suchen über Dating-Apps nach dem passenden Gegenstück fürs Leben oder auch nur nach Gesellschaft für einen Abend. Die App Raya hat den Ruf, exklusiver zu sein als beispielsweise Tinder. Wer hier reinwill, muss sich registrieren und wird überprüft, bevor er angenommen oder abgelehnt wird. Entscheidend ist zum Beispiel, wie gut die eigene Social-Media-Präsenz mit der Anzahl der Follower ist. Members only also.

Cara Delevingne
Model und Schauspielerin Cara Delevingne gilt als sehr umtriebig in der Liebe. Da kommt ihr Raya gerade recht.
© Edward Berthelot / Getty Images

Wer es geschafft hat, kann auf einen Flirt mit Patrick Schwarzenegger, 28, Cara Delevingne, 29, oder Zac Efron, 34, hoffen. Auch Rebel Wilson, 42, Channing Tatum, 42, und Ben Affleck, 49, gingen bei Raya schon auf Partnersuche, wurden aber schließlich im realen Leben fündig. Sharon Stone, 64, fahndete ebenfalls im Netz nach Mr. Right. Doch bei Bumble, wo jeweils die Frau den ersten Schritt macht, wurde sie geblockt: Man dachte, ihr Profil sei unecht.

Drew Barrymore
Drew Barrymore hat erst mal genug vom Online-Dating. Zu viel Selbstdarstellung, findet sie.
© Valerie Macon/AFP / Getty Images

Drew Barrymore, 47, hat Raya kürzlich gelöscht. "Da sehen mir alle zu perfekt aus", sagt sie. Vielleicht ruft sie Brad mal an ...

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken