VG-Wort Pixel

Brad Pitt + Angelina Jolie Scheidungsdrama ist auf dem Höhepunkt

Brad Pitt 2016 bei der Premiere von "Allied" in London
Brad Pitt 2016 bei der Premiere von "Allied" in London
© Getty Images
Brad Pitt und Angelina Jolie führen noch immer ihren Scheidungskrieg, Geld und Sorgerecht sind Hauptgegenstand des Dramas. Brad Pitt fürchtet jetzt: Angelina könne mit den Kindern nach London ziehen

Brad Pitt (55) und Angelina Jolie (43) haben ihre Scheidungsschlacht noch lange nicht beendet. Laut der "Mail on Sunday" ist die neueste Sorge des "Benjamin Button"-Darstellers: Seine Noch-Ehefrau könne mit den gemeinsamen sechs Kindern die USA verlassen und nach London ziehen. Für den Schauspieler wäre das ein herber Schlag.

Brad Pitt: Rosenkrieg mit Angie?

Aktuelle Streitigkeiten rund um ausstehende Unterhaltszahlungen wurden von Brad Pitts Anwältin widerlegt: Er habe bereits mehrere Millionen US Dollar an Angelina gezahlt. Angelinas Rechtsvertreterin behauptete allerdings, dass es sich bei der Summe um ein Darlehen und nicht um Unterhaltszahlungen handelte. 

Zieht Angelina Jolie mit den Kindern nach London?

Pitts größte Sorge ist nun, dass ihr das alleinige Sorgerecht zugesprochen wird. Offenbar wäre in dem Fall ein Umzug nach London eine potentielle Folge und Gefahr für den Familienvater, schließlich wolle er für seine Kinder vor Ort sein und nicht jedes Mal mehrere Stunden nach Europa fliegen müssen, gab eine anonyme Quelle der "Mail on Sunday" zu verstehen. 

Einst das Traumpaar Hollywoods: Angelina Jolie und Brad Pitt 2015
Einst das Traumpaar Hollywoods: Angelina Jolie und Brad Pitt 2015
© Getty Images

Scheidung soll bis Ende 2018 durch sein

Die beiden Hollywood-Schauspieler Brad Pitt und Angelina Jolie galten lange als DAS Traumpaar Hollywoods, doch im September 2017 gingen sie offiziell getrennte Wege. Gerichtsakten geben nun zu verstehen, dass Angelina Jolie bis Ende 2018 die Scheidung vollständig durchgeführt haben wolle. 

dho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken