Brad Pitt: Versöhnung mit Maddox?

Vor ein paar Tagen durfte Brad Pitt nach langer Zeit endlich einen Teil seiner Kinder sehen. Jetzt soll es auch zu einem Treffen mit Sohn Maddox gekommen sein

Brad Pitt + Maddox Jolie-Pitt

Drogen- und Alkoholtests, Besuche nur in Anwesenheit einer Therapeuthin: Ein Treffen mit seinen Kids unterliegt harten Auflagen. Vor etwa zwei Wochen durfte Brad Pitt seine Kinder erstmals nach der Trennung von Angelina Jolie wieder in die Arme schließen. Einer fehlte beim großen Wiedersehen jedoch: Sohn Maddox. Dieses Treffen wurde nun endlich nachgeholt.

Maddox wollte seinen Vater nie mehr im Leben treffen

Es waren harte Worte, die Maddox laut "Us Weekly" noch vor kurzem aussprach: Angeblich wollte er seinen Vater nie wieder sehen. "Maddox steht Angie sehr nahe. Er sieht sich nicht wirklich als Brads Sohn", sagte ein Insider gegenüber dem amerikanischen Magazin. Doch der 15-Jährige scheint seine Meinung geändert zu haben und war nun doch zu einem Treffen mit Brad bereit. Das berichtet "TMZ". Wie zuvor vereinbart fand die Vater-Sohn-Reunion am Mittwochnachmittag (19. Oktober) in Anwesenheit eines Therapeuten statt.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Gibt es eine zweite Hochzeit in Deutschland?

Heidi + Tom
Heidi und Tom setzten noch einen drauf. Angeblich gibt es noch eine Hochzeitsfeier in Deutschland.
©Gala

Nähern sie sich jetzt wieder an?

Obwohl Maddox sich im Scheidungskrieg eigentlich schon auf die Seite seiner Mutter gestellt hatte, gibt es nun wohl Hoffnung auf eine Versöhnung zwischen ihm und dem 52-Jährigen. Zum ersten Mal nach dem Vorfall im Privatjet - Brad soll seinen Sohn geschlagen haben - trafen die beiden nun also wieder aufeinander.

Als Kleinkinder und heute

So sehr haben sich die Jolie-Pitt-Kids verändert

Brad Pitt: Shiloh Nouvel Jolie-Pitt ist im Mai 2006 das erste Kind, das Angelina Jolie selbst zur Welt bringt. Dass sie gebürtige Amerikanerin ist, heißt das dennoch nicht. Das Licht der Welt erblickt sie nämlich in Swakopmund (Namibia) - fern von Medientrubel und Hollywood.
In Sachen Kleidung und Look scheint sich Shiloh in den vergangenen Jahren eher an ihren Brüdern zu orientieren. Auf den roten Teppich begleitet sie ihre Mutter gerne im schicken Anzug. Außerdem wird die optische Ähnlichkeit zu Papa Brad immer stärker. Ihr jungenhaftes Aussehen unterstreicht dabei ihre waghalsige Tomboy-Attitüde, die Angelina so sehr an ihr schätzt.
Brad Pitt: Als Zahara Marley sechs Monate alt ist, finden Angelina und Brad die kleine Äthiopierin (geboren als Yemsrach) in einem heruntergekommenen Waisenhaus in Addis Ababa. Unterernährt, dehydriert und mit einer schlimmen Infektionskrankheit nimmt Jolie das Mädchen 2005 mit in die Staaten und päppelt sie wieder auf.
Wohlauf ist Zahara bis heute. Glücklich und strahlend schön begleitet sie ihre Mutter oftmals auf den roten Teppich. Mittlerweile hat sie auch ihren ganz eigenen Style entwickelt, der von hübschen Kleidern bis hin zu eleganten Zweiteilern reicht. Immer im Fokus: ein ganz natürlicher Look.

12

Angelina Jolie

Erste Fotos nach der Trennung

Angelina Jolie
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche