VG-Wort Pixel

Brad Pitt Trauert er Angelina Jolie hinterher?

Brad Pitt
© Reuters
Brad Pitt scheint auch Monate nach der Trennung von Angelina Jolie in einem tiefen Loch zu stecken

Während Angelina Joliemit den Kindern um die Welt reist, verschanzt sich Brad Pitt in einem Studio in Los Angeles und versucht, seinen Liebeskummer zu verarbeiten. 

Brad Pitt hat Liebeskummer

Laut "Daily Mail" hält sich Brad derzeit in L.A. auf. Dort verbringe er 15 Stunden am Tag in einem Kunststudio und arbeitet bis in den frühen Morgen zusammen mit seinem Freund Thomas Houseago, einem britischen Künstler, an Skulpturen. Trauriges Detail: Der 53-Jährige soll dabei melancholische Musik hören, um seinen Kummer über die Scheidung zu kanalisieren. Ein Insider sagt: "Er verbringt die ganze Nacht mit seiner Kunst und hört emotionale Songs." Die Lieder von Indie-Sänger Bon Iver und der Trennungssong "Just To Satisfy You" von Waylon Jennings laufen angeblich hoch und runter.

Spielt er den einsamen Wolf?

Im Gegenteil zu Angelina scheint sich Brad noch nicht mit seinem Single-Leben abfinden zu können. Das Online-Portal berichtet, dass der Hollywood-Star nur das Atelier verlasse, um alleine auf seinem Motorrad durch die Gegend zu fahren. "Jeder weiß, dass das mit seiner persönlichen Situation zu tun hat, aber keiner sagt etwas. Die Kunst lenkt ihn ab. Er werkelt lieber, als Party zu machen", so die Quelle weiter. Währenddessen lässt Brad die Finger angeblich strikt vom Alkohol. Sein einziges Laster: Zigaretten. Dem Bericht zufolge, raucht der "Allied"-Star wie ein Schlot. Offenbar ein adäquates Mittel um Liebeskummer zu bekämpfen - auch Angelina soll kurz nach der Trennung häufig zur Kippe gegriffen haben.

Angelinas neue Strategie gegen Brad

Angelina Jolie, Brad Pitt
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken