VG-Wort Pixel

Brad Pitt Bekommt der Schauspieler seine Alkoholsucht unter Kontrolle?

Brad Pitt
© Getty Images
Anfang Mai schockierte Brad Pitt in einem Interview mit der Enthüllung, ein Alkoholproblem zu haben und sich deswegen professionelle Hilfe geholt zu haben. Ein Freund erzählt Details über den Kampf des Schauspielers um seine Gesundheit 

In dem ersten Interview nach der Trennung von Angelina Jolie, 42, überraschte Brad Pitt, 53, mit einem Geständnis, mit dem wohl niemand gerechnet hatte: "Ich habe zu viel gesoffen, es wurde zum echten Problem. Ganz ehrlich, ich konnte einen Russen mit seinem eigenen Wodka unter den Tisch trinken, ich war ein Profi," gab er offen zu. Zu diesem Zeitpunkt war er, nach eigenen Angaben, bereits sechs Monate trocken. Doch wie steht es heute, weitere Wochen später, um seinen Gesundheitszustand? Ist der Hollywood-Star standhaft geblieben? 

Brad Pitt will gesund werden

Wie das Entertainment-Portal "Radar Online" auf Berufung auf einen Vertrauten des Schauspielers berichtet, besucht Brad Pitt fast jeden Tag Treffen der Anonymen Alkoholiker in der Nähe seines Hauses in Los Angeles. Ein Engagement, das Früchte trägt.  

Der Hollywood-Star ist "trocken" 

"Brad Pitt hat gerade einen riesigen Meilenstein in Sachen 'nüchtern bleiben' erreicht; es geht ihm großartig", offenbart der Insider. So hätten die Anonymen Alkoholiker Pitt Marken als Anerkennung und Symbol für seinen bisherigen Erfolg ausgehändigt. Auf dem Chip ist eine Zahl graviert, die anzeigt, wie lange die betreffende Person schon nüchtern geblieben ist. "Er ist aktiv in das Genesungs-Programm involviert", so der Freund. Eine Nachricht, die sicher auch Noch-Ehefrau Angelina Jolie und die sechs gemeinsamen Kinder sehr freuen wird. 

Unsere Video-Empfehlung zu dem Thema: 

Brad Pitt
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken