Brad Pitt So geht es ihm nach dem Ehe-Aus

Die Trennung von Angelina Jolie und der Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Kinder sind nicht spurlos an Schauspieler Brad Pitt vorübergegangen

Das Ehe-Aus von Brangelina überraschte vor zwei Wochen nicht nur die ganze Welt. Auch für Brad Pitt selbst kam das Einreichen der Scheidung von Angelina Jolie offenbar aus heiterem Himmel. Nach den letzten Ereignissen - Trennung, Dorgenvorwürfe, Sorgerechtsstreit - soll der Schauspieler am Boden zerstört sein.

Brad Pitt "ist in einem schlechten Zustand"

Ein Insider verriet "Us Weekly", dass der 52-Jährige ein gebrochener Mann sei: "Er kann nicht glauben, was aus seinem Leben geworden ist, und er ist in einem schlechten Zustand, aber die Kinder sind das Einzige, was für ihn noch zählt."

Der "Allied"-Star sucht nun Trost und Rat bei seinen engsten Vertrauten: "Er stützt sich jetzt sehr auf seine Familie und redet oft mit seinen Eltern, engen Freunden und seinem Manager. Seine Mutter spricht ständig mit ihm", so die Quelle.

Vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Angelina Jolie und Brad Pitt eine vorläufige Einigung im Kampf um die sechs gemeinsamen Kinder erzielt haben. Wie es danach für das einstige Traumpaar Hollywoods weitergeht, ist noch ungewiss.

Brad Pitt: So geht es ihm nach dem Ehe-Aus
mzi Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken