VG-Wort Pixel

Brad Pitt Brad verbannt Angelina Jolie aus seinem Leben

Brad Pitt ist bereit für einen Neuanfang: Fünf Monate nach der Trennung von Ehefrau Angelina Jolie entrümpelt er das ehemalige Liebesnest von ihm und Angelina

Vor wenigen Tagen zog Brad Pitt, 53, in die Familienvilla in Los Angeles zurück, in der er vor der schmutzigen Trennung von Angelina Jolie, 41, mit ihr und den gemeinsamen Kindern Maddox, 15, Pax, 13, Zahara, 13, Shiloh, 10, Vivienne, 8, und Knox, 8, gelebt hatte. Auf Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit seiner Noch-Ehefrau scheint er aber keine Lust zu haben - und entrümpelt das komplette Haus.

Brad Pitt macht einen Neuanfang

Fotos auf "Radar Online" zeigen, wie der Schauspieler Möbel, Fotos und kleine Gegenstände aus dem Haus abholen lässt. "Brad braucht Angelinas Kram nicht - Dinge wie Teppiche aus dem Fernen Osten, seltsame Ornamente, Decken und verschiedene Möbelstücke, die sie als Paar gemeinsame gekauft haben", erklärt ein Vertrauter die Entrümpelungsaktion. Zu tief scheinen bei dem Hollywood-Star die Wunden über den Rosenkrieg zu sein, der sich in den letzten Monaten abspielte und zwölf Jahre gemeinsames Liebes- und Familienglück überschattet.  

Der Oscar-Gewinner baut ein Kinderparadies

Auch seine sechs Kinder spielen bei Brad Pitts Umgestaltung des Anwesens, die mehrere Millionen Dollar verschlingen soll, eine große Rolle: Für sie will der leidenschaftliche Architektur-Fan mehr Platz schaffen und unter anderem einen großen Spielplatz mit Trampolinen und einem Skate-Park im Garten errichten.  Momentan darf der "Allied"-Star seine Kinder nur einmal in der Woche sehen. Das soll sich in absehbarer Zeit jedoch ändern und er mehr Zeit mit Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Vivienne und Knox verbringen dürfen. 

Brad Pitt erzielt Teilerfolg im Sorgerechtsstreit 

Brad Pitt: Brad verbannt Angelina Jolie aus seinem Leben

 

jre Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken