Brad Pitt: Immer noch mit Ex befreundet

Der Bruder von Brad Pitt verriet, dass es zwischen der Familie des Hollywood-Stars und seiner Ex Jennifer Aniston kein böses Blut gebe.

Brad Pitt (48) und Jennifer Aniston (43) verstehen sich trotz ihrer Scheidung gut.

2005 trennten sich die Schauspielerin ('Marley & Me') und der Hollywood-Star ('Fight Club'). Doug Pitt, der jüngere Bruder von Brad, verriet, dass die beiden Familien immer noch gut miteinander klar kämen.

GNTM-Kandidatin Taynara Wolf

Sie hat sich in ihren Serienpartner verliebt

Taynara Wolf
Taynara Wolf läuft mit einem breiten Grinsen durch die Welt. Seit gut einem Jahr ist die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in einer glücklichen Beziehung.
©Gala

"Natürlich sind wir noch befreundet", rief er kürzlich während eines Radio-Interviews aus. "Das ist wie mit jedem anderen auch, da ist nie ein böser Wille im Spiel gewesen. Es ist doch alles schon so lange her. Wir laufen uns nicht mehr über den Weg, aber wir gehören immer noch zur Geschichte der anderen. Vor sieben oder acht Jahren war es komisch, aber inzwischen ist so viel Zeit vergangen. Wir haben weitergemacht. Alles ist gut."

Der Bruder des Schauspielers machte auch Witze, wie problematisch es wäre, Angelina Jolie ('Salt') in der Familie zu haben. Er ist wohl der einzige Mann der Welt, der nicht unbefangen über das Aussehen der Filmschönheit sprechen könne: "Es nimmt viel von dem Spaß, wenn es eine Verwandte betrifft. Finde ich, dass Angelina hinreißend aussieht? Kein Kommentar", lachte der Bruder von Brad Pitt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche