VG-Wort Pixel

Brad Pitt Er sorgt für Hollywood-Feeling in Paris

Die Stars aus "Bullet Train": Brad Pitt, Joey King, Bryan Tyree Henry und Aaron Taylor-Johnson mit Regisseur David Leitch (v.l
Die Stars aus "Bullet Train": Brad Pitt, Joey King, Bryan Tyree Henry und Aaron Taylor-Johnson mit Regisseur David Leitch (v.l.).
© imago/Starface/Antoine Flament
Hollywood-Stars in Paris: Brad Pitt und seine Co-Stars haben am Wochenende die Premiere des neuen Films "Bullet Train" gefeiert.

Brad Pitt (58) hat am Wochenende in Paris die Premiere seiner kommenden Actionkomödie "Bullet Train" gefeiert. Zu der Veranstaltung, die direkt an der Seine vor dem Eiffelturm stattfand, erschien der Hollywood-Star in einem legeren, aber farbenfrohen Sommer-Ensemble aus Leinenhose und Sakko in Apricot. Darunter trug er ein kupferfarbenes T-Shirt und kombinierte dazu weiße Sneaker sowie eine Sonnenbrille.

Neben Pitt, der in "Bullet Train" die Hauptrolle innehat, war auch "The Kissing Booth"-Schauspielerin Joey King (22) ein Hingucker vor dem Eiffelturm. Sie wählte für ihren Auftritt einen freizügigen Leder-Look aus weiter Hose, Oversize-Blazer und Crop-Top - letzteres bedeckte bei der Schauspielerin nur das Nötigste.

Ihre Co-Stars Brian Tyree Henry (40) und Aaron Taylor-Johnson (32) versprühten auf dem roten Teppich ebenfalls gute Laune. Henry warf sich für die Premiere in einen violetten Leinenanzug, unter dem er ein weißes Musterhemd trug. Taylor-Johnson entschied sich für eine Jeans, ein helles Hemd sowie ein schwarzes Jacket.

Darum geht es in "Bullet Train"

"Bullet Train" ist ab dem 4. August in den deutschen Kinos zu sehen. Die Actionkomödie von Regisseur David Leitch (46) handelt von einem Shinkansen-Zug, in dem während der Fahrt fünf Auftragsmörder aufeinandertreffen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kotaro Isaka (51).

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken