VG-Wort Pixel

Brad Pitt Endlich offen für eine neue Beziehung?

Brad Pitt
© Getty Images
Sein Leben ist seit dem Scheidungskrieg mit Angelina Jolie zur Achterbahn der Gefühle geworden. Ein Insider enthüllt, was wirklich in Brad Pitt vorgeht und was er sich jetzt von einer Selbsthilfegruppe erhofft.

Brad Pitt, 57, hat in den letzten Jahren nicht viel zu lachen gehabt. Nach dem Ende seiner Ehe in 2016 mit Angelina Jolie, 46, und dem nicht enden wollenden Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen sechs Kinder, berichtet jetzt ein Freund aus seinem nahen Umkreis, wie es wirklich um ihn steht und wie seine Einstellung zu einer neuen Beziehung aussieht.

Brad Pitt: Dating im Moment keine Priorität

Zwar brodelt in Hollywood immer mal wieder die Gerüchteküche, sobald Brad Pitt mit einem weiblichen Wesen bei einem Abendessen in einem trendy Hotspot gesichtet wird, doch die Gerüchte stellen sich meist schnell als eine Seifenblase heraus. Einzige Ausnahme seit der Trennung von Angelina war wohl das deutsche Model Nicole Poduralski, 28, die Brad sogar auf sein Weingut "Chateau Miraval" in Südfrankreich mitgenommen haben soll.

Eine Aktion, die Angelina zur Weißglut getrieben hat, da Brad und Angelina sich an diesem Ort einst das Ja-Wort gegeben haben. Nach Jahren des Rosenkrieges mit Angelina scheint Brad Pitt au der Puste gekommen zu sein. Er sieht derzeit keine "Priorität" im Dating und konzentriert sich darauf, für sich selbst "positiv“ zu bleiben.

"Selbsthilfegruppe gibt ihm wieder Kraft"

Seit der Scheidung soll sich Brad fühlen, als habe er eine "riesige Gewitterwolke über sich hängen" und konzentriere sich heute mehr auf sich selbst, als auf die Dating-Szene, so der Insider in "UsWeekly". Das anhaltende Drama veranlasste Brad sogar dazu, den Dreh für den neuen Film “The Killer” abzusagen und sich von der Produktion von Schauspieler Michael Fassbender, 44, ersetzen zu lassen. "Brad arbeitet an sich und versucht, so positiv wie möglich zu bleiben", erklärt der Insider.

"Er ist einfach nicht mental bereit für eine neue Beziehung und kann im Moment nicht mal absehen, wann sich das in seinem Leben mal wieder ändern wird. Dieser ganze Krieg mit Angelina hat wirklich seinen Tribut gefordert. Zum Glück hat er seine eigene unglaubliche Willenskraft, auf die er zählen kann, sowie eine wundervolle Selbsthilfegruppe, die ihm die Wege zeigt, wieder Kraft zu finden, so hofft er."

Verwendete Quellen: UsWeekly, Daily Mail, HollywoodLife

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken