VG-Wort Pixel

Brad Pitt Angelina hat seine Nummer geblockt


Die Trennung von Brad Pitt und Angelina Jolie scheint in einen Rosenkrieg auszuarten. Vor allem Brad bekommt es faustdick ab: Jetzt darf er nicht einmal mehr seine Kinder sehen

Nachdem Angelina Jolie bereits das gemeinsame Haus in Los Feliz räumen ließ und sogar schon eine neue Bleibe bezogen hat, meidet sie jeglichen Kontakt zu Brad Pitt. Der Schauspieler hat seine Kinder seit der Bekanntgabe der Scheidung des Paares nicht gesehen.

Brad Pitt darf seine Kinder nicht sehen

Wie "Us Weekly" berichtet, sehnt sich Brad momentan nach nichts mehr, als endlich seine sechs Kinder in die Arme schließen zu dürfen. Doch daraus wird erst einmal nichts. "Angelina hat alle Nachrichten und all seine Nummern blockiert", verriet ein Insider dem Magazin. Auch Shiloh, Knox, Vievienne, Maddox, Pax und Zahara dürfen nicht mit ihrem Vater sprechen.

Auch die Kids vermissen ihn

Der 52-Jährige stehe deshalb total neben sich, weint oft. "Er hätte nie damit gerechnet, dass sie so etwas tun würde", heißt es weiter. Auch die Vorwürfe der Kindesmisshandlung gehen Brad extrem nahe. Obwohl er immer wieder beteuere, dass nichts an diesen Gerüchten wahr sei, nehme er sie doch sehr ernst: "Er versteht die Ernsthaftigkeit dieser Sache und möchte, dass er davon frei ist, noch bevor er die Kids das nächste Mal sieht. Er ist sehr zuversichtlich. Und die Kinder fragen nach ihm, also hofft er, dass er sie nächste Woche treffen kann", erklärte der Informant.

Brad Pitt: Angelina hat seine Nummer geblockt
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken