Golden Globes 2020: So lief es mit Brad Pitt und Jennifer Aniston

Das einstige Hollywood-Traumpaar Jennifer Aniston und Brad Pitt war bei den Golden Globes in aller Munde. Nicht nur, weil beide für den begehrten Filmpreis nominiert waren, sondern auch, weil Fans sich ein Wiedersehen der Ex-Eheleute vor laufender Kamera wünschten. Ob das geklappt hat und was sonst zwischen den beiden passiert ist.

Welch eine Ironie des Schicksals: Fast auf den Tag vor 15 Jahren, am 7. Januar 2005, gaben Jennifer Aniston, 50, und Brad Pitt, 56, in einem gemeinsamen Statement ihre Trennung bekannt. Der Startschuss zu einer der legendärsten Liebesdramen in der Geschichte Hollywoods, denn Pitt verließ Aniston bekanntermaßen für Angelina Jolie, 44. Inzwischen scheinen die Wunden verheilt; zuletzt wurde Pitt sogar auf einer Weihnachtsparty seiner ersten Ex-Ehefrau gesehen.

Ob es um das Verhältnis der beiden wirklich so gut bestellt ist, darauf erhofften sich Fans am Sonntag (5. Januar) eine Antwort, als Jennifer Aniston und Brad Pitt - getrennt voneinander und jeweils ohne andere Begleitung - zur Golden Globe Verleihung im Beverly Hilton Hotel in Los Angeles erschienen. Beide Ex-Partner beim selben Event - da musste man doch etwas zu sehen bekommen. Und das bekam man. Wenn auch nicht in der Form eines Treffens auf dem roten Teppich.

Brad Pitt macht Dating-Joke - und Jennifer Aniston lacht

Das einstige Traumpaar saß im Saal nur wenige Meter voneinander entfernt, an benachbarten Tischen. Einen Grund zum Feiern hatte während der Verleihung Brad Pitt: Er wurde als bester Nebendarsteller in einer Komödie/einem Musical für seine Darstellung in "One Upton A Time In Hollywood" ausgezeichnet. Während seiner Dankesrede scherzte der 56-Jährige über seinen Solo-Gang auf dem roten Teppich:

"Ich wollte meine Mutter mitbringen. Ich konnte nicht, weil über jede Frau, neben der ich stehe, gesagt wird, dass ich sie date - und das wäre zu peinlich gewesen." Die TV-Kamera schwenkte in diesem Moment auf Jennifer Aniston, die ihrem Ex-Mann aufmerksam zuhörte. Ihre Reaktion auf den Dating-Joke: ein kleines, aber feines Lachen.

Pitt und Aniston sind Freunde

Schon auf dem roten Teppich wurde Brad Pitt von einem Reporter von "Entertainment Tonight" auf den Hype um ihn und Aniston angesprochen. Wie er sich fühlen würde angesichts der Möglichkeit, sie an diesem Abend zu treffen und der Hoffnung von Fans und Medien auf ein gemeinsames Foto, so die Frage.

Pitt blieb völlig gelassen und antwortete mit einem charmanten Schmunzeln: "Ich werde Jen treffen. Sie ist eine gute Freundin. Also können sie... " Der Hollywood-Star brach ab, musste herzhaft lachen und scherzte: "Die zweite, wichtige Reunion dieses Jahr. Ich verstehe". Eine Anspielung auf das Gerücht, dass Anistons Sitcom "Friends" neu aufgelegt werden soll. 

Nach den Golden Globes schlugen Brad Pitt und Jennifer Aniston übrigens auf derselben Aftershow-Party auf. Aber auch dort hieß es leider: Wir haben heute kein gemeinsames Foto für euch, liebe Fans!

Verwendete Quelle: twitter.com/etnow, NBC, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche