Brad Pitt + Jennifer Aniston : Ihre Einladung war für ihn von großer Bedeutung

Brad Pitt und Ex-Frau Jennifer Aniston haben wieder Kontakt. Der Schauspieler war sogar auf dem 50. Geburtstag und auf der Weihnachtsfeier seiner Ex. Jetzt äußert sich ein Insider zu der Baumschneideparty und erklärt, warum die Einladung von Jen für Brad so wichtig war. 

Brad Pitt und Jennifer Aniston 2004 gemeinsam in Cannes, Frankreich.

Seit den Scheidungen von ihren Ex-Partnern verbringen Brad Pitt, 56, und Jennifer Aniston, 50, immer wieder Zeit zusammen. So war der US-amerikanische Schauspieler ("Fight Club") beispielsweise einer der Gäste auf der Weihnachtsparty seiner Ex-Frau, mit der er von 2000 bis 2005 verheiratet war. Die Feier soll für den 56-Jährigen laut der amerikanische Unterhaltungs-Website "Hollywood Life" eine große Bedeutung und sogar eine "therapeutische" und "sinnvolle" Wirkung auf ihn gehabt haben. 

Brad Pitt: Er war einer der ersten Gäste

Mit rund 50 Gästen feierte Brad Pitt auf der Weihnachtsfeier von Jennifer Aniston und war laut dem US-Portal "Entertainment Online" sogar unter den Ersten gewesen. Trotzdem soll sich die Annäherung der beiden Schauspieler lediglich auf einer freundschaftlichen Basis abspielen. Gegenüber der Publikation äußert sich jetzt ein Insider zu der derzeitigen Situation zwischen Brad und seiner einstigen Ehefrau: "Die Zeit mit Jen in einer freundlichen Atmosphäre zu verbringen, war therapeutisch für Brad, der nie wollte, dass die Dinge mit ihr bitter enden", weiter heißt es: "Es macht ihn glücklich und es zeigt ihm, dass die Menschen die Vergangenheit abhaken können. Er findet es vielversprechend, dass er in der Lage war, vergangene Fehler zu beheben und mit Jen wieder ein gutes Verhältnis zu haben." 

Promi-Trennungen 2019

Diese Stars gehen getrennte Wege

Colin Firth, Livia Giuggioli
Jasmin und Willi Herren
Meg Ryan und John Mellencamp
Solange Knowles, Alan Ferguson

25

Brad Pitt + Jennifer Aniston: lebenslange Freundschaft?

Für den Filmproduzenten war sein Besuch auf der Weihnachtsfeier von Jennifer wie ein großes Wiedersehen, wie die Quelle berichtet: "Die meisten von Jennifers Freunden sind auch Brads Freunde, also war es eine gute Gelegenheit für ihn, viele Leute zu sehen, die ihm wichtig sind." Und nicht nur das, denn weiter soll sich Brad jetzt eine lebenslange Freundschaft zu der 50-Jährigen wünschen. Zumindest die Tradition der Baumschneideparty sollte ihm aus alten Zeiten mit Jen noch bekannt sein, denn den Ursprung fand diese vor fast 20 Jahren, als die Filmstars anfingen, sich zu daten. Wie schön, dass sie diese Tradition nun wieder aufleben lassen. 

Verwendete Quellen: HollywoodLife, Entertainment Online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche