Brad Pitt + Angelina Jolie: Darum sind sie noch nicht geschieden

Vor anderthalb Jahren gaben Brad Pitt und Angelina Jolie ihre Trennung bekannt. Geschieden sind die beiden aber noch nicht - was steckt dahinter?

Im September 2016 reichte Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt ein. Der Grund: unüberbrückbare Differenzen. Seitdem herrscht Rosenkrieg. Die Hollywood-Stars streiten um die Kinder und um ganz viel Geld. 

Brad Pitt will nicht klein beigeben 

Von der einst so perfekten Familie ist nicht mehr viel übrig: Brad und Angelina leben getrennt, nach gültigem Recht sind sie aber immer noch ein Ehepaar. Denn die Schauspieler können sich laut "OK" finanziell einfach nicht einigen. Insgesamt sollen die beiden ein Vermögen von etwa 327 Millionen Euro, Brad gehören davon angeblich rund 205 Millionen. Und der 53-Jährige ist bereit, ihr die Hälfte davon zu geben. Doch das reicht Angelina offenbar nicht, sie will mehr. "Angie hofft immer noch, dass Brad klein beigeben wird, aber nach allem, was passiert ist, bleibt er standhaft", erzählt ein Insider dem Promi-Magazin.

Dschungelcamp 2020

Vorschau: An Tag acht geht der Streit im "Mischwald" weiter

Elena Miras und Danni Büchner
Am Rande der Verzweiflung: Elena Miras und Danni Büchner kämpfen sich von der Kakerlaken Mahlzeit zur nächsten Prüfung vor.
©Gala

Angelina Jolie will noch mehr Geld

Das Problem: Brad hat einen Großteil seines Vermögens in seine Kunstsammlung und Projekte investiert, "die nichts mit ihr zu tun haben." Dem Informanten zufolge verlange die 42-Jährige jedoch, dass alles Hab und Gut zu gleichen Teilen aufgeteilt werde. Zusätzlich möchte sie angeblich eine hohe Abfindung und Anteile an Immobilien. 

Beide leiden unter der Trennung

Ob das einstige Traumpaar wohl zeitnah eine Einigung erzielen wird? Unklar. Fakt ist jedoch, dass sowohl Brad als auch Angelina schwer unter der Trennung und deren Folgen zu leiden haben: Sie wird immer dünner, er geht angeblich kaum noch aus dem Haus. "Zu Hause findet er Frieden", heißt es von einer Quelle der "Us Weekly".

Immerhin darf er seine Kinder nun wieder regelmäßig sehen. Das hatte ihm Angelina noch vor einiger Zeit nur in Anwesenheit einer amtlichen Aufsichtsperson erlaubt. Der Grund: Brad kämpft erfolgreich gegen seine Alkoholsucht, hat sein Leben wieder besser im Griff. 

Angelina Jolie und Brad Pitt

Das ist ihr Familienalbum

3. Oktober 2019  Da geht's zur Premiere! Angelina Jolie hat ihre Kids Maddox und Zahara mit nach Tokio genommen.
3. Oktober 2019  Die drei feiern dort die Japan-Premiere von "Maleficent 2"
30. September 2019  Bei der "Maleficient"-Premiere erscheint Angelina Jolie mit fünf ihrer Kids und posiert mit Pax, Shiloh, Vivienne, Zahar und Knox auf dem roten Teppich. Einer fehlt allerdings: Der 18-jährige Maddox ist erst vor Kurzem fürs Studium nach Südkorea gezogen und kann am Familienausflug nicht teilnehmen. 
2. September 2019  Da hat aber jemand gute Laune! Angelina Jolie ist mit ihren Kids Pax, Zahara und Shiloh zum Lunch in Beverly Hills unterwegs, und die Stimmung ist ausgelassen.

131

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche