VG-Wort Pixel

Brad Pitt + Angelina Jolie Freundschaftlich geteiltes Sorgerecht nach Familientherapie

Brad Pitt und Angelina Jolie
© Getty Images
Hollywood-News im GALA-Ticker: Brad Pitt und Angelina Jolie pflegen dank Therapie nach Sorgerechtsstreit ein freundschaftliches Verhältnis +++ Gavin Rossdale über die Trennung von Gwen Stefani +++ Johnny Depp und Amber Heard treffen beim Prozess aufeinander +++ 

Die Hollywood-News des Tages im GALA-Ticker

9. Juli 2020

Brad + Pitt und Angelina Jolie begraben Kriegsbeil dank Familientherapie

Brad Pitt, 56, und Angelina Jolie, 45, sollen nach langen Jahren des Rosenkriegs und Sorgerechtsstreits endlich ein freundschaftliches Verhältnis pflegen - dank Familientherapie. Vier Jahre nach ihrer Scheidung scheint das Kriegsbeil nun begraben. So wurde Brad vergangenen Monat sogar nach einem mehrstündigen Aufenthalt im Anwesen seiner Ex gesichtet.

"Sie brauchten definitiv Hilfe dabei, die Probleme mit dem Sorgerecht zu klären", erklärt ein Insider gegenüber "People". "Sie haben viel Zeit gebraucht und viel Familientherapie, um an diesen Punkt zu gelangen", heißt es weiter. Die jüngeren Kinder pendeln zwischen ihren beiden Elternteilen und Brad liebe es, so viel Zeit wie möglich mit ihnen zu verbringen. "Er wirkt viel glücklicher."

Brad Pitt und Angelina Jolie heirateten 2014. Ihre Ehe endete nur zwei Jahre später in einem Rosenkrieg vor Gericht. Mittlerweile teilen sich das Sorgerecht für die sechs Kinder Maddox, 18, Pax, 16, Zahara, 15, Shiloh, 14, Knox und Vivienne (beide zwölf).

8. Juli 2020

Gavin Rossdale spricht über die steinige Trennung von Gwen Stefani

Genau fünf Jahre ist es her, seitdem Gavin Rossdale, 54, und Gwen Stefani, 50, getrennte Wege gehen. Die Trennung 2015 wirbelte viel Staub auf. Stefanie sagte damals, es sei der Anfang ihrer ganz persönlichen Hölle gewesen. Der Musiker soll seine Frau über Jahre betrogen haben, bis sie schließlich dahinter kam. Ausgerechnet - und ein absolutes Klischee - mit dem Kindermädchen. Im Interview mit "The Guardian" kommt Rossdale jetzt erneut auf seine Trennung zu sprechen. Scham spielt dabei eine große Rolle. 

Gavin Rossdale reißt nur kurz seine Vergangenheit an, als die Frage auftaucht, welcher "der peinlichste Moment seines Lebens" sei. "Das ekelhafte und unglückliche Schreckgespenst, dass der Zerfall meiner Ehe war", antwortet Rossdale daraufhin. 13 Jahre lang waren er und Gwen Stefani verheiratet, haben drei gemeinsame Kinder. Eine Scheidung habe er sich nie gewünscht, sie wäre jedoch unausweichlich gewesen. 

Es scheint, dass der Musiker auch nach fünf Jahren die Scheidung von der "No Doubt"-Sängerin bedauert. Bereits 2017, ein Jahr nach der offiziellen Scheidung, gestand er, wie sehr er unter der Trennung leidet. "Ich glaube, abgesehen vom Tod ist eine Scheidung eines der schmerzvollsten Dinge, die du durchstehen musst", so Gavin Rossdale gegenüber "The Sun". Kurz nach der Trennung von Rossdale fand Gwen Stefani bereits eine neue Liebe: den County-Sänger Blake Shelton, 44. Rossdale war nach der Trennung mit Sophia Thomalla, 30, liiert. Mittlerweile ist er mit dem Erotik-Model Natalie Golba, 27, zusammen.

7. Juli 2020

Johnny Depp und Amber Heard treffen beim Prozess gegen "The Sun" aufeinander

Es ist ein gefürchtetes Aufeinandertreffen, das am heutigen Dienstag (7. Juli) in London stattfinden. Johnny Depp, 57, und seine Ex-Frau Amber Heard, 34, erscheinen beide beim Prozessauftakt gegen den Verlag der britischen Zeitung "The Sun". Depp verklagt diese aufgrund eines Artikels aus dem Jahr 2018, in dem behauptet wird, der Schauspieler habe seine damalige Frau misshandelt. Der Schauspieler wird unter anderem als "Frauenschläger" betitelt. Der "Fluch der Karibik"-Star weist alle Anschuldigungen von sich. 

Seit ihrer Scheidung 2017 bombardieren sich die Ex-Partner mit schweren Vorwürfen. Heard behauptet, der 57-Jährige habe sie geschlagen. Depp hingegen beschuldigt seine einstige Ehefrau, sie habe bereits während der Ehe eine Affäre gehabt. Kein Wunder also, dass die Anwälte der Stars den heutigen Prozessauftakt gut durchdacht haben: So wurde der Zeitpunkt ihrer Ankunft genauestens festgelegt, damit Depp und Heard nicht vor dem Gerichtsgebäude in London aufeinandertreffen. Seit 2017 gibt es kein gemeinsames Foto der beiden. Bei ihrer separaten Ankunft vor dem High Court trugen beide aufgrund des Coronavirus eine Schutzmaske. 

Johnny Depp erschien mit Sonnenbrille und Schutzmaske vor dem High Court in London
Johnny Depp erschien mit Sonnenbrille und Schutzmaske vor dem High Court in London
© Picture Alliance

In dem Prozess werden nicht nur Johnny Depp und Amber Heard aussagen, sondern auch Depps vorherige Ehefrau Vanessa Paradis, 47, und Ex-Freundin Winona Ryder, 48. Beide sollen laut Medienberichten zugunsten von Johnny Depp aussagen. Ein Insider sagte gegenüber der "Daily Mail": "Die Zeugenaussage wird für beide [Johnny Depp und Amber Heard, Anm. d. Red.] eine Herausforderung sein, und der Prozess wird ein echter Hollywood-Blockbuster werden." Der Prozess ist für drei Wochen angesetzt.

6. Juli 2020

Brian Austin Green ist nicht auf der Suche nach einer festen Beziehung

Für Brian Austin Green, 46, ist es sicherlich keine leichte Situation. Nicht nur, dass seine Ehe mit Megan Fox, 34, vor einigen Wochen endgültig scheiterte. Nein, die Schauspielerin hat auch direkt eine neue Liebe gefunden. Ein Insider verrät gegenüber "Hollywoodlife" jetzt, dass Brian Austin Green darüber so schnell nicht hinwegkommen wird. 

Dabei hatte es zu Beginn einen ganz anderen Eindruck gemacht. Der 46-Jährige wurde direkt mit zwei neuen Frauen an seiner Seite gesichtet. Austin Green wurde gesehen, wie er zunächst ein Mittagessen mit dem australischen Model Tina Louise genoß und anschließend mit Courtney Stodden, 25, in den Whirlpool hüpfte. Dahinter scheint Ablenkung zu stecken, wie der Insider verrät: "Er sucht nichts Ernstes. Dies wird ein langer Heilungsprozess für ihn sein."

Es scheint, als haben ihn die Bilder von Megan Fox und ihrem neuen Freund, dem Musiker Machine Gun Kelly, 30, hart getroffen. Manche versinken in Kummer, andere springen ins kalte Dating-Wasser. Doch eine neue Liebe wird es so schnell nicht geben: "Freunde konnten nie sehen, dass er sich ernsthaft mit Courtney verabredete, allein wegen ihres Alters und ihrer Persönlichkeit. Wenn überhaupt, dann wäre das für ihn nur eine spaßige Zeit. Brian mag ein Mädchen mit viel Tiefgang und eines, das ernst genommen wird", erklärt der Insider. Und das sollte die neue Frau auch mitbringen. Immerhin hat der 44-Jährige vier Kinder. Drei gemeinsame mit seiner Noch-Ehefrau Megan Fox. 

Charlize Theron gibt seltenen Einblick in ihr Leben als Mutter

Charlize Theron, 44, ist stolze zweifache Mutter. Doch viele Einblicke in ihr Privatleben gibt die Schauspielerin nicht. Bekannt ist die schöne Südafrikanerin als toughe Action-Darstellerin, die sich gegen das verstaubte Rollenbild in Hollywood sowie auch in der Gesellschaft ausspricht. Zweifach-Mutter, Schauspielerin, Vorbild - es scheint, die 44-Jährige kann nichts aus der Fassung bringen. Doch wie Charlize Theron jetzt in einem Interview zugibt, hat die Coronakrise auch sie an ihre Grenzen getrieben. 

"Ich würde sagen, die größte Herausforderung für mich ist das Homeschooling", gibt Theron im Interview mit Willie Geist zu. Ihre Tochter Jackson ist acht Jahre alt, ihre Tochter August feiert Ende des Monats ihren fünften Geburtstag. Mit beiden Kindern zuhause und Übernahme des Unterrichts, habe die Schauspielerin schnell gemerkt, wie stressig eine solche Umstellung des Alltags sein kann. 

"Es war eine unglaublich stressige Zeit für mich, und ich werde jeden Actionfilm immer und immer und immer wieder machen, bevor ich wieder Homeschooling mache", sagt Charlize Theron lachend im Interview. Ein seltener Einblick in das Leben als Mutter. Seitdem Theron bekannt machte, dass ihre Tochter Jackson, die als Junge geboren wurde, im falschen Körper steckt und als Mädchen wahrgenommen werden möchte, gibt es nur wenige Details zu ihrem Familienleben. "Ich habe zwei wunderschöne Töchter, die ich, genau wie alle Eltern, beschützen möchte und ich möchte, dass sie sich frei entfalten können", so die "Mad Max"-Akteurin. Umso mehr freuen sich Fans über so ehrliche Einblicke.

Verwendete Quellen: People, Hollywoodlife, Daily Mail, The Guardian

jna / spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken