VG-Wort Pixel

Boris Johnson + Carrie Symonds So heißt ihr Sohn und das ist die Bedeutung

Boris Johnson und Carrie Symonds freuen sich über ihr Baby.
Boris Johnson und Carrie Symonds freuen sich über ihr Baby.
© Getty Images
Der britische Premierminister Boris Johnson und seine Verlobte Carrie Symonds sind Eltern geworden. Das gab ein Sprecher der beiden bekannt. 

Babyglück für Boris Johnson, 55! Er ist am Mittwoch (29. April) zum sechsten Mal Vater geworden. Für seine Lebensgefährtin Carrie Symonds, 32, ist es das erste Baby.

Boris Johnson: Baby da! Es ist ein ...

Ein Sprecher des Paares sagte laut britischen Medien: "Der Premierminister und Frau Symonds sind begeistert, die Geburt eines gesunden Jungen in einem Londoner Krankenhaus am frühen Morgen zu verkünden. Sowohl der Mutter als auch dem Baby geht es sehr gut." Das Paar bedankte sich für die gute Unterstützung durch die Angestellten des Krankenhauses.

So heißt ihr Nachwuchs

Wenige Tage nach der Geburt hat Carrie Symonds nun auf Instagram den Namen ihres Sohnes bekannt gegeben, wie "Mirror" berichtet. Der Kleine hört auf den Namen Wilfred Lawrie Nicholas. Während die ersten beiden Namen an seine beiden Großväter erinnern, hat der dritte Name eine ganz besondere Bedeutung. "Nicholas nach Dr. Nick Price und Dr. Nick Hart - die zwei Ärzte, die letzten Monat Boris Leben gerettet haben", schreibt Symonds. "Ich könnte nicht glücklicher sein. Mein Herz ist voll", schreibt sie dazu. Wegen einer Coronavirus-Infektion musste der britischen Premierminister mehrere Tage auf einer Intensivstation verbringen. 

Diese hat er nun überstanden und hat jetzt einen Grund, sich wieder zu freuen. Auch Symonds hatte sich angesteckt, aber nur leichte Symptome gezeigt. 

Sehr viel Zeit wird der Premier für seine kleine, neue Familie allerdings nicht haben: Großbritannien steckt wie viele andere Länder immer noch tief in der Pandemie.

Nächster Schritt: Hochzeit

Erst Ende Februar hatten der Politiker und die Kommunikations-Expertin die Schwangerschaft bekanntgegeben und ergänzt, sich verlobt zu haben. Seit 2018 sind sie ein Paar. 

Johnson hat bereits vier Kinder mit Ex-Ehefrau Marina Wheeler, 55, zwei Töchter namens Lara Lettice, 26, und Cassia Peaches, 22, sowie zwei Söhne mit Namen Milo Arthur, 24, und Theodore Apollo, 20. Tochter Stephanie (geb. 2009) stammt aus einer außerehelichen Affäre mit Kunstberaterin Helen Macintyre. 

Als nächster Meilenstein in ihrer Beziehung steht für Boris Johnson und Carrie Symonds eine Hochzeit auf dem Plan. Wann diese stattfindet, ist angesichts der Corona-Pandemie jedoch fraglich. 

Verwendete Quelle: mailonline.com, express.co.uk

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken