VG-Wort Pixel

Boris Becker Exklusiv: So verrottet seine Finca auf Mallorca

Das Drama um Boris Beckers Finca auf Mallorca spitzt sich zu: "Gala" zeigt exklusiv, wie die Traumimmobilie verwahrlost. Jetzt erhebt auch noch der Hausverwalter schwere Vorwürfe
Plastikplanen, vertrocknetes Gras, daneben zwei Pferde: Boris Beckers Finca auf Mallorca ist in keinem guten Zustand.
Plastikplanen, vertrocknetes Gras, daneben zwei Pferde: Boris Beckers Finca auf Mallorca ist in keinem guten Zustand.
© Image Point Mallorca S.L.

Ein Pool voller Algen, vertrocknetes Gras und Müllberge im Hinterhof: So verwahrlost sieht die Villa von Ex-Tennisprofi Boris Becker auf Mallorca aus. Der 46-Jährige hat sich schon seit Monaten nicht mehr auf dem Grundstück gezeigt - ein Hausverwalter kümmert sich um das Anwesen. Geld habe er angeblich aber schon lange nicht mehr von Becker bekommen, wie er vor Kurzem in einem Brief auf Facebook anklagte. "Es ist sehr schwer anzusehen, wie sich hier auf ihrer Finca die Tiere quälen, weil wir ihnen nicht mehr genügend Wasser und Futter geben können", heißt es dort unter anderem.

Von Becker jedoch keine Reaktion: Den Brief seines Verwalters, der auf seiner Pinnwand gepostet wurde, hat er wieder gelöscht. Dass er Tiere auf dem Hof hält, bestreitet er.

Seit 2007 will Boris Becker seine Finca bereits verkaufen, bislang jedoch ohne Erfolg. Ob ihm nun die Immobilienfirma "Kuhn & Partner" helfen kann? Auf der Website wird Beckers Anwesen jedenfalls in einer dubiosen Anzeige angepriesen. "Dieses Luxusanwesen gehört zweifelsohne zu den schönsten Immobilien Mallorcas", heißt es da. Die Realität sieht anders aus ...

Lesen Sie die ganze Story mit allen Fotos der Finca in der aktuellen "Gala". Sie ist ab Donnerstag, 31. Juli, erhältlich.

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken