Anna Ermakova: Papa Boris überrascht sie zum 18. Geburtstag

Model Anna Ermakova ist volljährig. Ihren großen Tag feierte sie in London mit Freundinnen und einem Überraschungsgast - ihrem Vater Boris Becker

Dass Anna Ermakova, 18, und ihr Vater Boris Becker, 50, kein allzu enges Verhältnis haben, das ist kein Geheimnis. Zu ihrem 18. Geburtstag nahm sich ihr Vater aber dennoch die Zeit, seine nun volljährige Tochter in ihrer Heimatstadt London zu besuchen und ihr persönlich zu gratulieren. Allerdings kam dieser Besuch gar nicht so gut an, wie vielleicht erwartet.

Boris Becker gratuliert über Twitter

Anlässlich Annas Geburtstag schickte ihr Vater zunächst Twittergrüße und veröffentlichte ein Foto seiner einzigen Tochter mit der Unterschrift "Happy Birthday" und dem Hashtag "Family". Doch dabei sollte es nicht bleiben: Im Laufe des Tages erschien er mit Blumen und persönlichen Glückwünschen bei Anna zu Hause in London. Anders als man vielleicht vermuten mag, war die Freude über den Überraschungsgast nicht gerade überschwänglich. Gegenüber "RTL" berichtete Anna, dass der Besuch des 50-Jährigen tatsächlich ziemlich unerwartet war: "Er kam mit Blumen und blieb ungefähr eine Stunde. Es war nett, aber auch überraschend." Große Euphorie klingt anders.

Anna Ermakova ist mit ihren Eltern im Reinen

Tatsächlich ist das Verhältnis der Tennislegende und seiner unehelichen Tochter, die er mit seiner berühmten "Besenkammer-Affäre" Angela Ermakova zeugte, eher zurückhaltend. Obwohl Boris Becker und Anna beide in London leben, scheinen sie sich nicht allzu oft über den Weg zu laufen. Im Interview verriet sie ebenfalls, dass ihr eine Vaterfigur im Leben fehlte. Trotzdem sei sie dankbar für das, was sie habe und wie sie lebe. Dass trotz der schwierigen familiären Umstände ein gewisser Vaterstolz bei dem 50-Jährigen vorhanden ist, das kann man des Öfteren auf seinem Instagram-Profil sehen. Auf diesem postet er immer mal wieder Bilder seiner Tochter, die mittlerweile als Model arbeitet.

Dass auch Anna mittlerweile mit ihrer Familienhistorie im Reinen ist, das verriet sie im Gespräch mit GALA. Und vielleicht ist es ja bald mehr als nur ein neutrales Verhältnis, Boris Becker scheint sich offensichtlich darum zu bemühen. 

Boris Becker früher und heute

So sehr hat sich die Tennis-Ikone verändert

Boris Becker
©Gala

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche