VG-Wort Pixel

Boris Becker Er wünscht sich weitere Kinder

Boris Becker
© Getty Images
Die Nachwuchsplanung ist bei Boris Becker noch nicht abgeschlossen: Der ehemalige Tennisprofi möchte noch einmal Vater werden.

Boris Becker, 53, hat bereits vier Kinder. Dass er sich noch mehr Becker-Sprösslinge wünscht, verrät er in dem Amazon-Podcast "Boris Becker – Der fünfte Satz"

Boris Becker: "Ich hoffe, dass ich mit der dritten Frau Becker auch noch mal Kinder bekomme"

Im Gespräch mit Johannes B. Kerner, 56, eröffnet der 53-Jährige überraschend: "Ich hoffe, dass ich mit der dritten Frau Becker auch noch mal Kinder bekomme." Warum wünscht sich der frühere Sportler noch weiteren Nachwuchs? "Als indianischer Stammeshäuptling wird man mit vier Kindern ja gar nicht ernst genommen", antwortet er scherzhaft in dem Interview.

Bisher ging der dreifache Wimbledon-Sieger zweimal die Ehe ein. Zwischen 1993 und 2001 war er mit Schauspielerin und Schmuckdesignerin Barbara Becker, 54, verheiratet. Zusammen haben sie zwei Söhne: Noah, 26, und Elias, 21. Seine zweite Frau, das niederländische Model Lilly Becker, 44, heiratete er 2009. Im Februar 2010 kam Sohnemann Amadeus, 10, zur Welt. Boris und Lilly trennten sich 2018.

Außerdem hat Becker noch eine Tochter, Anna, 20, die aus einer flüchtigen Begegnung mit der Britin Angela Ermakova, 52, stammt.

Ist Boris Becker vergeben?

Und wie sieht es aktuell im Liebesleben des Unternehmers aus? In den vergangenen Monaten wurde er des Öfteren mit Lilian de Carvalho Monteiro abgelichtet. In welcher Beziehung der Ex-Tennisprofi zu ihr steht, ist nicht bekannt. Offiziell ist Becker Single.

Verwendete Quellen: "Boris Becker – Der fünfte Satz"



Mehr zum Thema


Gala entdecken