Boris Becker: Angst um seinen Job

Boris Becker muss um seinen Job fürchten. Als Tennistrainer des serbischen Spitzenspielers Novak Djokovic konnte er viele Erfolge feiern - jetzt allerdings wird das Eis für den Deutschen dünn

Letztes Video wiederholen

Boris Becker muss um seinen Job als Tennistrainer des serbischen Spitzenspielers Novak Djokovic bangen. Experten gehen davon aus, dass der 49-Jährige kurz vor der Ablösung steht. Djokovic verlor am vergangenen Sonntag das Finale der ATP World Tour 2016 gegen seinen Dauerrivalen aus Schottland. Im zweiten Halbjahr 2016 war bei dem Serben ein deutlicher Leistungsabfall erkennbar - zudem hat er mittlerweile einen neuen starken Mann an seiner Seite. In unserem Video erfahren Sie alles zu der wohl bevorstehenden Trennung von und Djokovic.

Boris Becker + Lilly Becker

Boris, Lilly und die Großfamilie

23. November 2017   Zum 50. Geburtstag der Tennislegende Boris Becker sind seine Jungs Elias, Amadeus und Noah an seiner Seite.
14. November 2017   "Mein Erstgeborener zehn Jahre her", postet Boris Becker zu seinem Erinnerungsfoto mit Sohn Noah.
9. November 2017   Lilly Becker postet einen süßen Vergleich zwischen Sohn Amadeus und Boris Becker. Bis auf ihre Haarfarbe und die Sommersprossen von der Tennislegende sind die Zwerge quasi identisch.
28. Oktober 2017   Ein Selfie mit Sohnemann Noah und Papa Boris Becker. Gemeinsam wurde gekocht und lecker zu Abend gegessen.

142

Mehr zum Thema

Star-News der Woche