VG-Wort Pixel

Bobby Brown Er wird wieder Vater


Welch ein Drama: Während Bobbi Kristina Brown um ihr Leben kämpft, trägt die neue Frau ihres Vaters neues Leben in sich

Als Ehefrau Alicia Etheredge ihrem Ehemann Bobby Brown ihren positiven Schwangerschaftstest zeigte, wird sich der Rapper wohl sehr gefreut haben. Im vierten Monat soll sie bereits sein, wie "TMZ" berichtet. Doch das Glück wird überschattet. Denn während sich das Baby in ihrem Leib immer stärker ausbildet, schwindet die Lebenskraft von Browns Tochter Bobbi Kristina dahin.

Es sieht derzeit sehr schlecht aus für die 21-Jährige. Manche Medien spekulieren, sie sei bereits hirntot. Genauere Informationen sind bisher noch nicht vorgedrungen. Doch eines steht fest: Bobby Brown dürfte sich innerlich zerrissen fühlen - zwischen Vorfreude auf das neue Familienmitglied und der Angst vor dem Verlust seiner Bobbi Kristina. "Er kann noch nicht akzeptieren, dass seine Tochter nicht mehr zurückkommen wird", erzählt eine Quelle dem Magazin "US Weekly".

Belastung für eine Schwangere

Auch Browns Ehefrau wird unter der momentanen Situation leiden: Trauer, Angst, Hilflosigkeit - all das in einem kaum zu ertragenden Ausmaß. Als Schwangere dürften diese Gefühle ganz besonders schwer zu verkraften sein. Sie muss stark sein: für Ehemann Bobby, für sich, und für ihr Ungeborenes, das ganz besonderen Schutz bedarf.

ida / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken