VG-Wort Pixel

Bobbie Thomas US-Moderatorin trauert um verstorbenen Mann

Bobbie Thomas
Bobbie Thomas
© instagram.com/bobbiethomas
Für Bobbie Thomas dreht sich die Welt etwas langsamer. Die US-Moderatorin musste sich letzte Woche von ihrem Ehemann verabschieden. Auf Instagram verleiht sie ihrer Trauer Ausdruck.

"Nichts ist normal. Vielleicht wird nichts jemals wieder normal sein. Für mich wird es das nicht", schreibt Bobbie Thomas unter das vermutlich letzte Foto, das sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Michael aufgenommen hat. Denn ihr Mann Michael Marion ist tot. In der letzten Woche ist der 42-Jährige verstorben, und mit diesem Verlust muss Bobbie jetzt leben.

Bobbie Thomas verabschiedet Ehemann Michael auf Instagram

Die Fotos, die Bobbie Thomas zum Abschied ihres Ehemanns postet, zeigen die beiden gemeinsam im Krankenhaus. Michael liegt im Bett, ist sichtlich angeschlagen. Er wirkt ausgelaugt und schlapp, ringt sich mit letzter Kraft ein Lächeln ab. Für seine Frau - und vielleicht, weil er weiß, dass die Fotos ihre letzten gemeinsamen Selfies sein könnten. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf einem weiteren Foto haucht Bobbie ihrem Ehemann liebevoll einen Kuss auf die Wange. Kurze Zeit später verstirbt Michael Marion. Er wird nur 42 Jahre alt. In ihrem emotionalen Posting trauert die Moderatorin um den Mann, mit dem sie 12 Jahre zusammen war, ein gemeinsames Kind hat. 

Ihre Worte treffen mitten ins Herz: 

Nichts ist normal. Vielleicht wird nichts jemals wieder normal sein. Für mich wird es das nicht. Mein Mann ist tot.

"Manche Für-immer sind einfach zu kurz"

Neben ihren traurigen Worten hat Bobbie Thomas eine Bitte an alle: Sie möchte die Menschen dazu aufrufen zu genießen, was sie haben, nicht auf das zu warten, was vielleicht irgendwann kommen mag, sondern im Hier und Jetzt zu leben. Am Ende, so ist sie sicher, ist "das EINZIGE, was zählt, die Liebe. Wenn Sie das Glück haben, sie zu haben, schätzen Sie sie bitte, jeden Augenblick, jeden Tag. Besonders in schweren Zeiten."

Sie selbst halte sich jetzt einmal an ihrer Erinnerung fest, mehr bliebe ihr nicht übrig, so schreibt sie. "Während ich unter Tränen tippe, umarme ich die Dankbarkeit ... und halte unseren kostbaren Sohn Miles und die Erinnerungen an die Zeit, die ich mit Michael hatte, näher an meinem gebrochenen Herzen." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Michael stirbt an multiplem Organversagen

Im April 2019 hatte Bobbie Thomas' Mann einen schweren Schlaganfall erlitten, sich davon aber einigermaßen erholt. Er wollte offenbar sogar wieder anfangen zu arbeiten, dann aber versagten seine Organe. "Er kam aufgrund von Problemen mit mehreren Organsystemen ins Krankenhaus", erklärt Bobbie gegenüber "CNN". Diese hätten aber nichts mit dem Schlaganfall zu tun gehabt. Auch sei Michael nicht an Corona erkrankt gewesen, betont die Moderatorin der "Today Show".

Was genau das Organversagen ausgelöst hat, wissen wohl nur seine engsten Angehörigen. Für Bobbie Thomas wird es sowieso nebensächlich sein, die Trauer über den Verlust ihres Ehemanns dürfte gerade ihr Leben bestimmen. Jetzt muss sie dennoch stark sein - auch für den fünf Jahre alten Miles.

Verwendete Quelle: instagram.com, cnn.de

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken