VG-Wort Pixel

Bobbi Kristina Brown Verzweiflung wegen Whitneys Tod

Bobbi Kristina Brown
© CoverMedia
TV-Star Bobbi Kristina Brown soll noch immer mit dem Tod ihrer Mutter Whitney Houston zu kämpfen haben.

Bobbi Kristina Brown(19) kommt angeblich nicht über den Tod ihrer Mutter Whitney Houston (†48, 'I Will Always Love You') hinweg.

Die Amerikanerin ist die Tochter der verstorbenen Soul-Diva und deren Ex-Mann Bobby Brown (43). Berichten zufolge soll sie den Tod ihrer Mutter noch lange nicht verkraftet haben.

Insider des Showgeschäftes behaupteten, dass ihr Verhalten zu erwarten war, nachdem sie ihr Leben lang den Kampf ihrer Mutter gegen die Drogensucht mitansehen musste.

"Bobbi ist ein süßes, aber trauriges kleines Mädchen. Als sie aufwuchs, wusste sie nie, in welchem Zustand ihre Mutter war, aber sie liebte sie leidenschaftlich, weil sie für sie diese großartige Prinzessin war", erklärte ein Freund dem britischen 'Grazia'-Magazin.

Doch trotz des schwierigen Starts, bestehe aber noch Hoffnung, dass Bobbi Kristina Brown sich eines Tages in eine selbstbewusste und starke Frau verwandele: "Whitney war ein gutes Mädchen, das auf den falschen Weg geraten ist. Aber was Bobbi davon kennt, ist vorrangig schlecht, also besteht die Chance, dass sie die andere Richtung einschlägt."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken