Bobbi Kristina Brown: Mit 22 Jahren gestorben

Fast ein halbes Jahr hat sie um ihr Leben gekämpft - am Sonntag ist Whitney Houstons Tochter Bobbi Kristina Brown im Beisein ihrer Angehörigen gestorben

Die Leidenszeit ist vorbei: Bobbi Kristina Brown ist tot. Die Tochter von Whitney Houston und Bobby Brown wurde nur 22 Jahre alt.

Tragischer Tod

Wie unter anderem "Us Weekly" berichtet, starb Bobbi Kristina am Sonntag (26. Juli) im Beisein ihrer Angehörigen. Zuletzt befand sie sich in Hospizpflege. "Sie hat endlich ihren Frieden in Gottes Händen", erklärte die Familie der Verstorbenen dem Magazin in einem Statement und bedankte sich für die Anteilnahme und Unterstützung in den vergangenen Monaten.

Buschfunk

Das machen die Begleitungen der Kandidaten

Kanditaten "Ich bin ein Star holt mich hier raus"
Luxus und Sonne heißt es für die Begleitungen der Kandidaten. Doch was passiert, sobald der erste Streit im Camp beginnt?
©Gala

Jahresrückblick

Die Abschiede 2015

Natalie Cole
Lemmy Kilmister
David Canary
Helmut Schmidt

43

Sie war noch so jung

Bobbi Kristina Brown

Ihr Leben in Bildern

Bobbi Kristina Brown: 26. Juli 2015 Bobbi Kristina Brown verstirbt im Alter von 22 Jahren. Brown lag im Koma, seit sie am 31. Januar dieses Jahres bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden worden war. Besonders erschreckend sind dabei die Parallelen zum Tod ihrer berühmten Mutter: Anfang 2012 war Houston im Alter von 48 Jahren auf ähnliche Weise ums Leben gekommen.
31. Januar 2015  Eines der letzten Instagram-Bilder vor dem Unglück ist ein Selfie mit traurigen Augen und Schmollmund.
25. Januar 2014  Bei einem öffentlichen Auftritt der Brillenmarke "Carrera" vor etwa einem Jahr wirkt Bobbi Kristina unglücklich und erschöpft.
Bobbi Kristina Brown: 16. August 2012 Bobbi Kristina und Nick Gordon kennen sich seit sie 12 Jahre alt ist. 2012 geben sie ihre Verlobung bekannt, 2014 ihre Hochzeit. Jetzt behauptet der Anwalt ihres Vaters, die Zwei hätten niemals vorm Traualtar gestanden.

12

Brown lag im Koma, seit sie am 31. Januar dieses Jahres bewusstlos in ihrer Badewanne gefunden worden war. Besonders erschreckend waren dabei die Parallelen zum Tod ihrer berühmten Mutter: Anfang 2012 war Houston im Alter von 48 Jahren auf ähnliche Weise ums Leben gekommen.

Promis reagieren bestürzt

Kurz nach der Bekanntgabe von Browns Ableben drückten zahlreiche Stars via Twitter ihre Trauer aus. Sängerin Missy Elliott, 44, schrieb: "Mein Herz ist wahrlich schwer. Ruhe gemeinsam mit deiner Mama in Frieden, Bobbi Kristina. Ich schicke Gebete an die Brown/Houston-Familie." "Endlich Frieden!", twitterte Talk-Legende Oprah Winfrey, 61, als sie von der traurigen Nachricht erfuhr.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche