VG-Wort Pixel

Bobbi Kristina Brown Im Hospiz


Bobbi Kristina Browns Schicksal scheint besiegelt: Sie soll sich in Hospizpflege befinden. Die Geräte, die Whitney Houstons Tochter bisher am Leben erhielten, sind abgestellt worden

Seit fast fünf Monaten liegt Bobbi Kristina Brown nun schon im Koma. Jetzt scheint es keine Hoffnung mehr für die Tochter von Bobby Brown und der tragisch verstorbenen Whitney Houston zu geben.

Keine lebensverlängernden Maßnahmen mehr

Anonymen Quelle zufolge bekomme die 22-Jährige keine Medikamente mehr, die Geräte seien abgeschaltet worden und ihre Organe stünden vor dem Versagen, wie "Entertainment Tonight" berichtet.

"Trotz der guten medizinischen Versorgung in zahlreichen Einrichtungen hat sich Bobbi Kristina Browns Zustand kontinuierlich verschlechtert", erklärte ihre Tante Pat Houston gegenüber der US-amerikanischen Fernsehshow.

"In Gottes Händen"

Bobbi Kristina befinde sich nun in Hospizpflege. "Wir danken jedem für die Unterstützung und die Gebete. Sie ist nun in Gottes Händen."

Parallelen zum Tod ihrer Mutter

Bobbi Kristina Brown war Ende Januar leblos in ihrer Badewanne aufgefunden worden und liegt seitdem im Koma.Sie ist das einzige Kind von Whitney Houston. Die Sängerin mit der Ausnahmestimme war im Jahr 2012 am Vorabend der Grammy-Verleihung tot aufgefunden worden - ebenfalls in einer Badewanne. Die "I Will Always Love You"-Interpretin wurde 48 Jahre alt.

mzi SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken