Bobbi Kristina (†): Die Todesursache steht fest!

Im vergangenen Sommer starb Bobbi Kristina. Bislang waren die genauen Todesumstände ungeklärt, doch jetzt wurde ihr Obduktionsbericht veröffentlicht

Bobbi Kristina

Nach sechs Monaten im künstlichen Koma verstarb Bobbi Kristina im Juni 2015 an den Folgen eines Unfalls: Sie wurde bewusstlos in der Badewanne gefunden. Bislang gab es keine Details, woran sie wirklich verstarb. Jetzt bringt der offizielle Obduktionsbericht endlich Klarheit.

Gefährlicher Drogencocktail

Wie "TMZ" berichtet, fanden die Gerichtsmediziner im Blut von Whithney Houstons Tochter unter anderem Marihuana, Alkohol, eine kokainähnliche Substanz und Morphium. Ein Drogencocktail, der ihr das Bewusstsein nahm. Außerdem sammelte sich in Bobbis Lunge Wasser, die Luftzufuhr wurde eingeschränkt. Infolgedessen nahm ihr Hirn Schaden. Die offizielle Todesursache lautet also: Tod durch Lungenembolie und Hirnschäden.

Christina Hendricks + Geoffrey Arend

Ehe-Aus nach 12 Jahren Beziehung

Geoffrey Arend und Christina Hendricks
Nach zehn Jahren Ehe haben sich Christina Hendriks und Geoffrey Arend getrennt. Die Stellungnahme der beiden sehen Sie im Video.
©Gala

Wurde sie ertränkt?

Lange Zeit stand der Lebensgefährte der 22-Jährigen, Nick Gordon, im Verdacht etwas mit dem Tod zu tun gehabt haben. Es wurde angenommen, dass er ihr, kurz bevor sie am 31. Januar 2015 im Badezimmer ihres Hauses gefunden wurde, Gewalt angetan haben soll. Es war sogar davon die Rede, dass Nick seine Freundin unter Wasser gedrückt habe. "Fremdeinwirkung konnte nicht festgestellt werden", heißt es im Bericht des The Fulton County Medical Examiner's.

Bobbi Kristina Brown

Erfährt die Welt jetzt, wie sie starb?

Bobbi Kristina Brown
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche