VG-Wort Pixel

Bob Saget (†) Verstorbener Schauspieler wird bei den Oscars übergangen

Bob Saget
Bob Saget
© Leon Bennett / Getty Images
Der Tod von Schauspieler Bob Saget erschütterte im Januar die Film- und TV-Branche. Fans auf der ganzen Welt trauern um den beliebten "Full House"-Star. Umso größer scheint nun ihre Wut darüber zu sein, dass er bei der diesjährigen Oscarverleihung unerwähnt blieb.

Die 94. Verleihung der Academy Awards hatte wieder alles zu bieten, was man von Hollywood erwartet: große Gefühle, schillernde Roben, bewegende Reden und sogar eine saftige Ohrfeige. Für einen besonders emotionalen Moment sorgte wie üblich der Einspieler, in dem der Schauspieler:innen gedacht wird, die im vergangenen Jahr verstorben sind. Doch eine Person vermissten Zuschauer:innen und Fans.

Bob Saget findet keine Erwähnung bei den Oscars

Bob Saget verstarb im Januar 2022 im Alter von 65 Jahren, doch bei den Oscars fand er keine Erwähnung. Auf Twitter machen die User:innen ihrem Ärger Luft. "Schämt euch, Academy, dass ihr Bob Saget im Oscar-Nachruf nicht erwähnt habt", macht ein Fan seine Enttäuschung deutlich.

"Hab ich was verpasst? Wieso wurde bei dem 'Memorian Part' Bob Saget nicht erwähnt? Schon vergessen? Oder hab ich es überhört", zeigt sich ein anderer fassungslos. 

"Die Oscars haben Bob Saget in ihrem In Memoriam Tribut vergessen [sic]", stellt ein weiterer User fest. 

Auch weitere Stars wurden nicht von der Academy geehrt

Zwar war der Schauspieler hauptsächlich für seine TV-Rollen bekannt, führte jedoch auch bei den Filmen "Dirty Work" und "Farce of the Penguins" Regie. Er ist nicht die einzige Größe im Showbusiness, die in dem Beitrag nicht geehrt wurde. Unerwähnt blieben auch Meat Loaf, †74, "Sex and the City"-Star Willie Garson, †57, Mary Tyler Moore, †80, Ed Asner, †91, Robert Downey Sr., †85 – Vater von Robert Downey Jr. und Schauspieler und Regisseur – sowie "The Monkees"-Star Michael Nesmith, †78. 

Immer wieder gerät die Academy für ihre jährlichen Nachrufe in die Kritik. So war auch nach der Oscarverleihung im vergangenen Jahr der Aufschrei groß, als verstorbene Stars wie Naya Rivera, †33, Luke Perry, †52, oder Verne Troyer, †49, im Tribut ausgelassen wurden. 

Große Trauer um Bob Saget

Freunde und Familienmitglieder des verstorbenen Bob Saget ehrten ihn dafür jüngst mit einem Film aus dem Club "The Comedy Store" in Hollywood. Chris Rock, 57, John Stamos, 58, Jim Carrey, 60, John Mayer, 44, Seth Green, 48, sowie auch Sagets Ehefrau Kelly Rizzo, 43, kamen darin zu Wort. 

Bob Saget wurde am 9. Januar 2022 tot in seinem Hotelzimmer im Ritz-Carlton in Orlando aufgefunden. Am 14. Januar fand seine Trauerfeier statt. Aus einem später veröffentlichten Autopsiebericht ging hervor, dass der Entertainer und Comedian wahrscheinlich an einer Kopfverletzung starb, nachdem er in seinem Hotelzimmer ausgerutscht war und sich den Kopf gestoßen hatte. 

Verwendete Quellen: twitter.com, dailymail.co.uk

spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken