Bob Hoskins Sein perfekter Tag hat keine Termine

Bob Hoskins
© CoverMedia
Hollywoodlegende Bob Hoskins freut sich darauf, mehr Zeit für sich zu haben, nachdem er der Schauspielerei den Rücken gekehrt hat.

Bob Hoskins (69) genießt ruhige Tage ohne Stress.

Der Leinwand-Star ('Hook') gab am Mittwoch bekannt, die Schauspielerei an den Nagel zu hängen. Anlass dieser Entscheidung ist die Tatsache, dass er mit Parkinson diagnostiziert wurde.

Im Interview mit der britischen Tageszeitung 'Mirror' sprach der Altmeister nun davon, was ihn erwartet: "Ich versuche, das Arbeitspensum zu drosseln. Ich bekomme zwar immer noch diese Anrufe: 'Bob, da gibt's etwas, das du tun musst …' - aber das schönste für mich ist ein Tag ohne Termine, an dem ich nichts tun muss. Mein Tagesplan ist nun frei, komplett frei. So mag ich das, ich tue nur noch, was ich will."

Dabei gestand der Künstler auch, dass es ihm nur recht sein kann, wenn er sich keine Termine und ähnliches merken muss: "Inzwischen ist mein Hirn wie ein Sieb!"

Weiter scherzte Bob Hoskins, er habe sowieso nie vorgehabt, Schauspieler zu werden, bevor er in den 70er Jahren berühmt wurde und sei nie ambitioniert gewesen - und trotzdem kann er auf über 40 Jahre in Hollywood zurückblicken.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken