VG-Wort Pixel

Blake Lively Mit nacktem Po wirbt sie für Ryan Reynolds neuen Film

Blake Lively und Ryan Reynolds am 2. August 2021 bei der "Free Guy"-Premiere in New York
Blake Lively und Ryan Reynolds am 2. August 2021 bei der "Free Guy"-Premiere in New York
© RW/MediaPunch / imago images
Blake Lively gibt für ihren Ehemann vollen Körpereinsatz. Für seinen neuen Film macht sie nun sogar spärlich bekleidet Werbung.

"Liebe ist ... wenn man seine blanke Kehrseite zu Promo-Zwecken für seinen Liebsten einsetzt" oder aber einfach "Sex sells", muss Blake Lively, 33, gedacht haben, als sie sich kurzerhand in einem knappen Bikini ablichten ließ, um Werbung für "Free Guy" zu machen. 

Blake Lively zeigt ihre Kehrseite

Der Film, in dem Ehemann Ryan Reynolds, 44, die Hauptrolle spielt, läuft seit Donnerstag, dem 12. August 2021, in den USA. Damit das auch ja niemand vergisst, erinnert der "Gossip Girl"-Star jetzt in seiner Instagram-Story daran. "Geht dieses Wochenende 'Free Guy' gucken oder ihr werdet euch in den Hintern beißen", so das freche Wortspiel der Schauspielerin. Für ihre Zeilen werden Fans jedoch bei diesem Anblick wohl kaum Augen haben. Denn die Aufnahme zeigt sie an einem Pool in einem weiß-geblümten, sehr knappen Bikini, der Blick auf den Allerwertesten der Hollywoodschönheit freigibt. 

Blake Lively posiert im knappen Bikini am Pool.
Blake Lively posiert im knappen Bikini am Pool.
© instagram.com/blakelively

Auch das Ryan-Reynolds-Emoji, den Blake geschickt im Pool platziert, scheint seinen Augen kaum trauen zu können. 

Frecher Scherz auf Ryan Reynolds' Kosten

Das Ehepaar, das sich 2012 das Jawort gab, ist bekannt dafür, sich in den Sozialen Medien gerne gegenseitig durch den Kakao zu ziehen. So nutzt die 33-Jährige erneut den Anlass, um ihren Liebsten zu veräppeln. In einer weiteren Story teilt sie den Bericht zu den "50 besten Action-Komödien" der Film-Website "Rotten Tomatoes", die als Titelbild ausgerechnet ein Foto von Ryan Gosling, 40, mit Schnauzbart aus dessen Film "The Nice Guys" verwendeten. "Ernsthaft? Dieses Foto ist sehr verwirrend für alle Menschen, die die kanadischen Ryans nicht auseinanderhalten können", schreibt sie zu dem Screenshot. Im nächsten Bild teilt sie jedoch eine Aufnahme ihres Gatten, ebenfalls mit Schnauzbart, und gesteht: "... nicht, dass sie damit falsch lägen". 

Verwendete Quellen: instagram.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken