Blake Lively Sie war als Kind großer 'Spice Girls'-Fan

Blake Lively
© CoverMedia
Schauspielerin Blake Lively schwärmte früher sehr für die 'Spice Girls' und durfte sie nun endlich kennenlernen.

Blake Lively (25) war früher ganz verrückt nach den 'Spice Girls'.

Die Schauspielerin ('Gossip Girl') wollte gern genauso aussehen wie Victoria Beckham (38), Geri Halliwell (40), Emma Bunton (36), Mel B (37) und Mel C (38). "Als ich ein Kind war, hätte ich wohl wegen meiner Besessenheit von den 'Spice Girls' behandelt werden müssen", lachte Blake Lively gegenüber 'Marie Claire'. "Ich hatte die 'Buffalo'-Schuhe und eine individuell angefertigte Baby-Spice-Kette - und wenn ich individuell angefertigt sage, meine ich ein Plastikteil aus dem Einkaufszentrum! Und ich hatte ein Kleid mit der britischen Flagge. Ich hatte außerdem haufenweise Poster."

Die Blondine konnte sich vor kurzem einen Traum erfüllen. Als sie in London war, traf sie auf ihre ehemalige Lieblingsband, die bei der Abschlussveranstaltung der Olympischen Spiele auftrat. "Am letzten Abend ging ich Essen. Nachdem ich angekommen war, sagte man mir, dass eine Menge Paparazzi vor dem Restaurant stünden. Ich dachte mir, dass es komisch sei, denn ich wurde während meines Aufenthaltes eigentlich in Ruhe gelassen. Warum waren sie denn jetzt da? Dann sagte mir jemand, dass Victoria Beckham im selben Restaurant sei und da war klar, warum die Fotografen dort waren. Sie ist eine Bekannte von mir und ich hätte 'Hallo' sagen können, aber ich wollte sie nicht stören. Dann wurde mir gesagt, dass sie mit den anderen 'Spice Girls' da wäre - und da musste ich doch 'Hallo' sagen. Da haben Sie es: Ich konnte mit den 'Spice Girls' abhängen. Das war der Traum meines Lebens. Ich kann mich jetzt zur Ruhe setzen", grinste Blake Lively.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken