Blake Lively Sie träumt von einer großen Familie 

Blake Lively
© CoverMedia
Darstellerin Blake Lively verriet, dass sie am liebsten "30 Kinder" hätte, wenn das möglich wäre. 

Blake Lively (25) sprach von ihrem Traum, eine riesige Familie zu haben.

Die Schauspielerin ('Savages') plauderte in einem Interview vor ihrer heimlichen Hochzeit mit Berufskollege Ryan Reynolds (35, 'Ted') über ihren Wunsch, eine große Familie zu gründen. Der 'Gossip Girl'-Star erklärte sechs Wochen bevor sie dem Hollywood-Beau das Ja-Wort gab, dass sie ein absoluter Familienmensch sei: "Ich wollte schon immer eine große Familie. Oh, wenn ich könnte, würde ich am liebsten 30 Kinder haben. Ich bin eine sehr schüchterne Person, ich kann zwar offen sein, aber ziehe mich auch gern zurück", sagte sie gegenüber dem 'Allure'-Magazin.

Die schöne Blondine gestand, dass sie am Wochenende auch lieber zu Hause bleibe, als sich bei lauter Musik in einem Club rumzutreiben. Eine Familie zu gründen sei dementsprechend etwas ganz natürliches für sie. "Ich trinke nicht. Ich habe noch nie Drogen genommen. In Clubs ist die Musik so laut, dass man sich nicht einmal mit jemandem unterhalten kann. Wenn ich eine großartige Tänzerin wäre, dann würde ich auch tanzen gehen. Es ist nicht so, dass ich mich für diese strengen Regeln entschieden habe und mich dazu zwingen muss. Es ist einfach etwas, worauf ich keine Lust habe", erklärte sie.

Lively und Reynolds schafften es, in aller Heimlichkeit zu heiraten. Alle Gäste mussten der Braut schwören, nichts über die Hochzeit an die Öffentlichkeit durchdringen zu lassen. Die 'Florence + the Machine'-Sängerin Florence Welch (26, 'Breath of Life') trat auf der Feier auf und die Visagistin und Haar-Stylistin Kacie Faulling verriet, dass sie mit Welch vor ihrem Auftritt gesprochen hatte: "Sie war sehr nervös. Florence sagte, dass sie für eine gute Freundin singen würde und das war ihr Hochzeitsgeschenk für die Braut und den Bräutigam. Sie sagte, dass sie immer so auftreten würde, aber sie trat auf der Hochzeit auf und war sehr nervös, weil sie eine gute Freundin ist", wusste Kacie Faulling von dem Live-Akt auf Blake Livelys Hochzeit zu berichten.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken