Blake Lively + Ryan Reynolds: Mehr Schein als Sein?

Zwischen den Hollywoodstars Blake Lively und Ryan Reynolds kriselt es gewaltig. Jetzt machen schlimme Trennungsgerüchte die Runde

Ryan Reynoolds und Blake Lively

Alles scheint perfekt zu sein, zumindest wenn Paparazzi in der Nähe sind. Doch das verliebte Hollywoodpaar scheinen Leinwandschönheit Blake Lively, 27, und Kinohottie Ryan Reynolds, 38, nur noch auf dem roten Teppich zu spielen. Ihre Ehe, fernab vom Blitzlichtgewitter, soll alles andere als rosig und harmonisch verlaufen. Wie GALA jetzt von einem Insider aus dem Bekanntenkreis des Ehepaars erfuhr, machen sich hinter den Kulissen bereits schlimme Trennungsgerüchte breit.

Karriere vor Familienglück

Blake und ihre Schwiegermutter Tammy haben nicht das beste Verhältnis. Grund dafür sind verschiedene Ansichten zum Thema Mutterpflichten und Karriereplanung. Im vergangenen Dezember kam Töchterchen James zur Welt. Anstatt einen Gang zurück zu schalten und sich Zeit für die Familie zu nehmen, geben beide beruflich Vollgas . Blake nahm James von Anfang an mit zu Pressterminen. Während Mama Interviews gab, kümmerten sich Schwester Robyn und Mutter Elaine um die Kleine. Ryans Mutter Tammy ist davon absolut nicht begeistert und kritisiert ihre Schwiegertochter für dieses Verhalten. Sie findet es unmöglich, wie ihre Enkelin herumgereicht wird und fordert Blake auf, für ihre Tochter und ihren Mann ein geordnetes Zuhause zu schaffen.

Anne-Sophie Briest über Faye Montana

"Wegen ihr bin ich Single"

Anne-Sophie Briest und Tochter Faye Montana
Anne-Sophie Briest diskutiert mit Tochter Faye Montana über ihren aktuellen Beziehungsstatus.
©Gala

Macho-Alarm

Ryan stimmt seiner Mutter in diesem Punkt voll und ganz zu. Er möchte auch dass Blake eine Auszeit nimmt, um sich in Ruhe um die gemeinsame Tochter kümmern zu können. Ganz in Macho-Manier möchte er diese Rolle allerdings nicht übernehmen. Ganz im Gegenteil: Ryan möchte eine Frau, die zu Hause am Herd steht, doch das kommt für die erfolgreiche Schauspielerin nicht in Frage. Das ehemalige "Gossip Girl" wird immer mehr als ernsthafte Charakterdarstellerin wahrgenommen. Ein Erfolg, den er in diesem Maße nicht vorweisen kann und der im Hause Lively-Reynolds für Eifersucht sorgt. Schon in der Ehe mit Scarlett Johansson , 30, soll Ryan nicht mit dem Erfolg seiner Partnerin zurechtgekommen sein. Steht sein Ego ihrem Glück im Weg?

Fashion-Looks

Der Style von Blake Lively

19. Juni 2019  In New York City ist eine hochschwangere Blake Lively mit Mann Ryan Reynolds und den Töchtern Inez und James unterwegs.   Im Mai hatte die Schauspielerin mit ihrem Auftritt auf der Premiere von "Pokémon: Meisterdetektiv Pikachu" in New York mit ihrer Babykugel für eine riesengroße Überraschung gesorgt. 
Eine tolle Überraschung ist Blake Livelys Babybauch bei der New Yorker Premiere von "Pokemon Detective Pikachu" im Mai, wenig überraschend ihr wie immer toller Style: Das gelb-glitzernde Kleid von Retrofête kombiniert Blake mit Riemchen-Heels von Stuart Weitzman.
Beim Anblick von Blake Lively im knappen Blazer-Dress wird uns selbst ganz kalt, schließlich friert New York derzeit mit Minusgraden. Ein Mantel hätte aber wohl den Effekt des asymmetrischen Outfits genommen. Na, dann mal schnell ins Taxi!
Anstelle einer Schuluniform trägt die Hollywood-Schönheit an diesem Tag eine funkelnde Couture-Kreation von Kaiser Karl. 

141

Blakes neuester Film " Für immer Adaline " läuft ab dem 09. Juli in den deutschen Kinos und war in Amerika bereits ein großer Erfolg. Ryans aktueller Film " Woman in Gold " war hingegen ein Flop. Gute Filmrollen sind vorerst auch nicht in Sicht. Eine Situation, mit der Reynolds Gerüchten zufolge nur schlecht umgehen kann.

Sind sie bereits getrennt?

"Sie haben sich komplett auseinandergelebt", verriet ein Freund des Paares gegenüber "Radar Online". Sogar von getrennten Wohnungen ist bereits die Rede. Die beiden wären zumindest nicht das erste Hollyoodtraumpaar, dass den Schein einer glücklichen Ehe für die Fotografen aufrecht hält.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche