Blac Chyna: Polizeieinsatz im eigenen Haus

War sie betrunken und konnte sich nicht mehr um ihr Kind sorgen? Die Polizei rückte nach einem anonymen Hinweis bei Blac Chyna an.

Blac Chyna hatte die Polizei im Haus

Schock-Moment für alle Fans von Blac Chyna (30): Wie das Promi-Portal "TMZ" vermeldet, wurde die Polizei von Los Angeles zu ihrem Haus gerufen. Man habe einen anonymen Hinweis erhalten, dass das Model betrunken sei und sich nicht mehr um ihre Tochter Dream Kardashian kümmern könne. Als die Beamten allerdings vor Ort ankamen, hätte sich der Verdacht als unbegründet erwiesen.

Ein Anrufer habe die Polizei verständigt, die allerdings wenig später eine komplett nüchterne Blac Chyna vorgefunden hätte. Außerdem sei eine Babysitterin ebenfalls vor Ort gewesen, um sich zusätzlich um das Kind zu kümmern. Das Model habe zuvor einen handfesten Streit mit einem Mitglied ihres Teams gehabt. Möglicherweise stehe der Anruf mit dieser Angelegenheit als Retour-Kutsche in Verbindung.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche