Birgit Schrowange: "Man hat vielleicht ein bisschen Angst vor dem zweiten ersten Mal."

Mit fast 60 Jahren hat sich Birgit Schrowange noch einmal neu verliebt. Das motivierte die RTL-Moderatorin ein Thema anzusprechen, zu dem viele Frauen lieber schweigen: Sex im Alter

Ganze elf Jahre war Birgit Schrowange, 60, nach der Trennung von Langzeitpartner Markus Lanz, 49, alleine. Einen Mann an ihrer Seite gab es nicht. Doch seit nunmehr einem Jahr ist die TV-Moderatorin wieder glücklich vergeben, an den Schweizer Unternehmer Frank Spothelfer. 

Birgit Schrowange gibt Liebes-Tipps

Ob sie sich Gedanken über die erste gemeinsame Liebesnacht gemacht hatte? Natürlich, gestand sie jetzt gegenüber "Bild am Sonntag": "Man hat vielleicht ein bisschen Angst vor dem zweiten ersten Mal. Ist das wie Fahrradfahren? Verlernt man das? Und man hat keine Figur mehr wie eine 20-Jährige … .“

Doch schnell habe die 60-Jährige festgestellt, dass das alles nichts bringt. Man müsse sich einfach nur ein wenig locker machen. "In dem Alter spielt das Aussehen nicht mehr die wichtigste Rolle", betonte sie und fügte hinzu: "Es gibt gute Männer, die wollen nicht nur ein Schmuckstück an der Seite, eine deutlich Jüngere, sondern die suchen eine Frau auf Augenhöhe. Mit der sie reden können, die Verständnis hat. Eine Frau, die auch im Alter zu ihnen passt."

Birgit Schrowange mit Partner Frank Spothelfer. 

Kein Patchwork-Stress

Im Alter noch einmal die große Liebe zu finden, hat auch einige Vorteile, erklärte die Mutter eines Sohnes. "Der ganze Alltagsstress fällt weg. Die Töchter meines Freundes sind 17 und 21, mein Sohn wird 18. Das vereinfacht vieles. Wären die Kinder kleiner, müsste wir noch das ganze Patchwork-Leben organisieren. Und damit kämen sicher auch Konflikte auf. Wenn man älter ist, sind diese Dinge schon mal aus dem Feld geräumt. Das macht es sicher leichter." 

Birgit Schrowange setzt sich zur Wehr

"Natürlich ärgern mich die Fake-Haar-Vorwürfe"

Birgit Schrowange
Birgit Schrowange zeigt sich auf dem roten Teppich frischer und schöner denn je. Dazu tragen nicht nur ihre strahlend grauen Haare bei, sondern auch eine neue Figur.
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche