VG-Wort Pixel

Bill Gates Scheidung von Ehefrau Melinda nach 27 Jahren

Bill und Melinda Gates sind seit 1994 verheiratet
Bill und Melinda Gates sind seit 1994 verheiratet
© imago images/Xinhua
Die Ehe von Microsoft-Mitgründer Bill Gates und seiner Frau Melinda steht vor dem Aus. Sie geben bekannt, dass sie sich scheiden lassen.

Microsoft-Mitgründer Bill Gates, 65, und seine Ehefrau Melinda Gates, 56, werden sich nach rund 27 Jahren Ehe scheiden lassen. Das haben die beiden in einem gemeinsamen Statement bei Twitter verkündet. In diesem heißt es: "Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir die Entscheidung getroffen, unsere Ehe zu beenden."

Bill und Melinda Gates geben Trennung bekannt

Bill und Melinda Gates hatten 1994 geheiratet, sie haben drei gemeinsame Kinder: Sohn Rory, 21, und ihre Töchter Phoebe, 18, und Jennifer, 25. "Über die vergangenen 27 Jahr haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die es auf der ganzen Welt allen Menschen ermöglichen soll, ein gesundes und produktives Leben zu führen", heißt es in dem Statement weiter. Gemeint ist die "Bill & Melinda Gates Foundation", die von den beiden gemeinsam gegründet wurde.

Sie können nicht mehr als Paar wachsen

Gates und seine Ehefrau wollen demnach ihre Arbeit mit der Organisation fortführen, "aber wir glauben nicht länger daran, dass wir als Paar zusammen weiter wachsen können in dieser kommenden Phase unseres Lebens".

Scheidungspapiere offenbaren räumliche Trennung

Die Ehe des Paares sei "unwiederbringlich kaputt" soll es in den Scheidungspapieren heißen, die die US-Promiseite "TMZ" am Montag veröffentlicht. Demnach soll Melinda Gates das Gericht darum bitten, die Trennung zu akzeptieren und die Ehe aufzulösen. Auch sollen die beiden bereits getrennt leben. Dies lässt die Unterschrift der 56-Jährigen auf den Papieren erkennen, die in Bellevue, Washington, unterzeichnete. Bill Gates Unterschrift scheint in Palm Desert, Kalifornien, erfolgt sein. 

Verwendete Quellen: twitter.com, tmz.com

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken