Bill Cosby: Missbrauchs-Vorwürfe

Durch seine Rolle als perfekter Familienvater in der "Bill Cosby Show" wurde Bill Cosby bekannt, nun erhebt eine Schauspielerin schwere Vorwürfe gegen ihn. Er soll sie als Teenager missbraucht haben

Ausgerechnet jetzt und ausgerechnet Bill Cosby ... Der Schauspieler, der bekannt wurde als fürsorglicher Familienvater aus der legendären "Bill Cosby Show", wird mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Die amerikanische Schauspielerin Barbara Bowman, 48, behauptet gegenüber "dailymail.co.uk", als Teenager von dem Serienstar missbraucht worden zu sein.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Bill Cosby: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Bill Cosby: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Bill Cosby: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Im Interview mit dem britischen Nachrichtenportal sagt die Amerikanerin, die von Cosby als junge Schauspielerin unterstützt wurde: "Dieser Mann hat mich unter Drogen gesetzt und vergewaltigt." Erschreckend detailliert erzählt Barbara Bowman von früher und räumt ein, ein bestimmtes Ziel zu verfolgen: "Ich hoffe, dass andere Opfer, die sexuell missbraucht wurden, sich nicht von berühmten, reichen und mächtigen Menschen einschüchtern und zum Schweigen bringen lassen. Wenn ich mit meinen Aussagen auch nur einem Opfer helfen kann, dann habe ich es richtig gemacht."

Es ist nicht das erste Mal, dass derartige Vorwürfe gegen Bill Cosby erhoben werden: Laut "dailymail.co.uk" gab es zwischen den 1970er Jahren und Anfang 2000 insgesamt 13 Frauen, die den Schauspieler des sexuellen Missbrauches bezichtigten. Zum Prozess kam es nie, aber das Saubermann-Image des Vorzeige-Fernsehvaters litt.

Die jetzt erhobenen Vorwürfe gegen Bill Cosby sind nicht die einzigen, die in letzter Zeit Schlagzeilen machten. Schauspieler Stephen Collins ("Eine himmlische Familie") verlor seine Rolle in der TV-Serie "Scandal", weil er zugegeben haben soll, mehrere minderjährige Mädchen missbraucht zu haben. Außer der beruflichen Konsequenzen hat es jedoch in seinem Fall bislang keine Verurteilung gegeben. Und auch Stephen Collins wurde - wie Bill Cosby - durch seine Rolle als treusorgender Vater und Ehemann in einer Fernsehserie bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche