Bill Cosby: Jetzt reicht er Gegenklage ein

Der des sexuellen Missbrauchs bezichtigte Schauspieler Bill Cosby geht jetzt in die Offensive und reicht eine Gegenklage ein

Der Skandal nimmt kein Ende: Nachdem Bill Cosby wochenlang den Part des Angeklagten hatte, dreht er den Spieß jetzt um. Er geht in die Offensive und reicht Gegenklage ein, beschuldigt eins seiner angeblichen Opfer der Erpressung!

Am Dienstag hatte Judith Huth in Los Angeles Klage eingereicht, und unterstellte dem Schauspieler, sie sexuell missbraucht zu haben. Die Tatsache, dass die Klage erst 40 Jahre nach dem Vorfall komme, begründete sie damit, dass sie erst vor Kurzem realisiert habe, wie tragend die psychischen Schäden des Missbrauchs wirklich seien.

Maddie McCann

Die Geschichte ihres Verschwindens

Madeline "Maddie" McCann
Madeleine McCann verschwand vor dreizehn Jahren spurlos aus einem Hotelzimmer in Portugal. Gibt es jetzt eine heiße Spur?
©Gala

Jetzt geht er in die Offensive

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Bill Cosby: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Bill Cosby: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Bill Cosby: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Der 77-jährige Schauspieler legt laut "TMZ" jetzt Gegenklage ein und wirft der 55-Jährigen Erpressung vor: Ende des letzten Monats hatte sie angeblich 100.000 Dollar gefordert, hätte diese Forderung dann aber auf 250.000 Dollar erhöht, und gedroht, an die Öffentlichkeit zu gehen. Laut "TMZ" merkt Bill Cosby in neuen Gerichtsdokumenten an, dass sie schon vor zehn Jahren erfolglos versuchte, die Geschichte an die Presse zu verkaufen. Außerdem beschreiben die Dokumente, ihre Klage sei suspekt, weil sie behauptete, er hätte mit ihr ein "Trinkspiel" spielen wollen, wo Bill Cosby bekanntlich "sein Leben lang abstinent" gewesen ist.

Inzwischen sind es 21 Frauen, die Bill Cosby öffentlich Missbrauchsvorwürfe machen. Nachdem er sich auf seinem Twitter-Account erstmals persönlich zu den Vorwürfen äußerte, und Whoopi Goldberg und Jill Scott für ihre Unterstützung dankte, ist dies sein zweiter Schritt in Richtung Verteidigung. Ob das der Beginn eines noch riesigeren Skandals ist, wird sich zeigen ...

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche