Bill Cosby: Ehrendoktor aberkannt

Bill Cosbys tiefer Fall setzt sich fort: Nun hat der durch Missbrauchsvorwürfe diskredierte Komiker seine Ehrendoktorwürde verloren

Seit Monaten steht Bill Cosby, 78, im Kreuzfeuer der Kritik - angesichts schwerer Missbrauchs- und Vergewaltigungsvorwürfe glauben nur noch wenige an die Unschuld des Komikers. Nun hat auch die christliche Fordham University die Reißleine gezogen. Sie entzieht Cosby die 2001 verliehene Ehrendoktorwürde, wie das Klatsch-Portal "TMZ" berichtet.

Einstimmige Entscheidung

Einstimmig habe der Uni-Vorstand die Entscheidung getroffen, heißt es. Noch nie zuvor hatte die Fordham-Uni einen Ehrendoktortitel zurückgenommen. Die Universität habe sich aufgrund Cosbys mittlerweile bekannter Gerichtsaussagen zu dem ungewöhnlichen Schritt entschlossen, erklärte die Hochschulleitung in einem Statement. Diese bestätigten "viele der gegen ihn erhobenen Vorwürfe". Im Juli waren Gerichtsunterlagen publik geworden, in denen Cosby zugibt, Frauen Drogen verabreicht und in der Folge Sex mit ihnen gehabt zu haben.

Demo vor dem Bundestag

Polizei beendet das Gespräch von Oliver Pocher und Attila Hildmann

Oliver Pocher
Oliver Pocher und Attila Hildmann führten eine Diskussion via Instagram, die der Comedian nun persönlich klären wollte.
©Gala

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Bill Cosby: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Bill Cosby: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Bill Cosby: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Mittlerweile sollen mehr als 50 Frauen Vorwürfe gegen Bill Cosby erhoben haben, einige davon anonym. Sie werfen ihm vor, sie zu sich eingeladen zu haben, oft unter dem Vorwand, ihnen Karrieretipps zu geben. Bei den Treffen soll Cosby den Frauen dann Drogen in ihre Drinks gemischt und ihren benommenen Zustand für sexuelle Handlungen ausgenutzt haben. Unter den Klägerinnen finden sich einige prominente Namen, etwa Ex-Model Janice Dickinson, Playmate Victoria Valentino, Schauspielerin Michelle Hurd ("Gossip Girl") und Lou Ferrignos ("Der unglaubliche Hulk") Ehefrau Carla.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche