VG-Wort Pixel

Sie erzählte ihm nichts von der Schwangerschaft Beyoncés Vater sagt: "Ich war geschockt"

Beyoncé 
Beyoncé 
© Reuters
Popstar Beyoncé freut sich über doppelten Nachwuchs - sie erwartet Zwillinge. Ihr eigener Vater hat die frohe Botschaft aus den Medien erfahren und reagierte entsetzt

Was haben wir uns alle gefreut: Beyoncé, 35, und Jay-Z, 47, bekommen Nachwuchs.

Zwillinge für Beyoncé + Jay-Z

Der Sängerin ("Halo") und der Hip-Hip-Megastar ("Empire State Of Mind") bekommen Zwillinge und schenken ihrer fünfjährigen Tochter Blue Ivy gleich zwei Geschwisterchen. Die frohe Botschaft hat die Musikerin auf ihrem offiziellen Instagram-Account selbst verkündet. Dort postete sie ein Foto, das sie bereits hochschwanger und mit deutlichem Babybauch zeigt. "Wir wollen unsere Liebe und unsere Freude teilen", schreibt die Sängerin auf der Social-Media-Plattform. Ein medialer Coup, der nur jemandem wie Beyoncé in der Form gelingen kann. 

XXL-Freude bei Beyoncé

Klar, dass die Freude bei den werdenden Eltern riesig ist und auch Familie, Freunde und Kollegen dem Star-Paar bereits zahlreich gratulierten. Auf so eine frohe Kunde scheint die Welt gerade gewartet zu haben. 

Mathew Knowles: "Ich war geschockt"

Doch erzählte Beyoncé nicht mal ihrem eigenen Vater im Vorfeld von der Schwangerschaft. In einem Interview erzählte Mathew Knowles, 65, wie sehr ihn die Nachricht überrumpelte. Schließlich erfuhr er selbst erst aus den Medien, dass sein Kind Nachwuchs erwartet. Als er vermehrt Glückwünsche erhielt und ihm geraten wurde, er solle mal "ins Internet gehen", sei er stutzig geworden. "Ich war schockiert. Ich wusste nichts davon", erklärte er in der amerikanischen Show "The Insider". 

Mathew Knowles: Telefonat mit Beyoncé

Daraufhin hat er seine Tochter angerufen und die beiden sollen ein "wunderbares Vater-Tochter-Gespräch" geführt haben. Über die Schwangerschaft freut sich der stolze Opa sehr. "Ich bin sehr, sehr stolz und glücklich", erklärte er.
Schade, dass die beiden offensichtlich ein derart angespanntes Verhältnis haben, dass Beyoncé ihrem Vater nichts von ihrer Schwangerschaft erzählt hat.
Beyoncés Mutter Tina Knowles ließ sich 2011 von Mathew Knowles scheiden. Nachdem bekannt wurde, dass er zwei uneheliche Kinder hat, entfremdete sich die gesamte Familie von Mathew Knowles.

Beyoncé
lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken