Beyoncé und Jay-Z: Das Leiden hat ein Ende

Verkündet haben sie es noch nicht, aber der Bauch spricht Bände: Beyoncé und Jay-Z erwarten ihr zweites Kind. GALA erfuhr, welche Tortur die Sängerin dafür auf sich genommen hat

Beyoncé und Jay-Z

Ihr größter Wunsch

Dieses Lächeln sagt so viel! Es erzählt eine Geschichte von Stolz, Vorfreude – und absolutem Glück. Der Grund? Superstar Beyoncé, 34, soll wieder schwanger sein, verriet eine Quelle aus ihrem Umfeld. Der größte Wunsch der Sängerin würde sich damit erfüllen, das Ziel, auf das sie verzweifelt hingearbeitet hat. Viermal, so ein Insider gegenüber GALA, habe sie sich in den vergangenen eineinhalb Jahren einer In-vitro-Fertilisation, einer künstlichen Befruchtung, unterzogen. Einmal sogar mit Erfolg. Doch leider habe sie das Kind in einem frühen Stadium der Schwangerschaft verloren.

Beyoncé + Jay-Z

Sie rücken näher zusammen

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Küsschen von Mama und Papa: Der kleine Elija wird von seinen Eltern - Sila Sahin und Samuel Radlinger - von beiden Seiten mit Gesten der Lieb überrascht.
Ein Bild zum Dahinschmelzen! Lily Aldridge teilt auf Instagram einen süßen Schnappschuss mit ihrem drei Monate alten Sohn Winston Roy, der leicht verdutzt in die Kamera schaut. 
Wie niedlich! Chiara Ferragni postet auf Instagram ein Foto ihres Sohnes, auf dem der kleine Leone einen Mini-Astronautenanzug trägt und verschmitzt in die Kamera lächelt. Eins ist sicher: Der Kleine posiert schon jetzt wie ein Profi.
Schlaf, Birdie, schlaf... Jessica Simpson wünscht ihren Instagram-Followern mit diesem schnuckeligen Foto ihrer Tochter Birdie Mae eine gute Nacht.

1042

"Sie will unbedingt ein Schwesterchen oder Brüderchen für Blue Ivy, aber auf natürlichem Weg hat es einfach nicht geklappt. Das war sehr belastend. Auch für ihre Ehe." Die Beziehung zu Musikmogul Jay-Z, so die Quelle, sei wegen des unerfüllten Babywunsches in eine massive Schieflage geraten. Eine Ehe-Therapie habe dem Paar geholfen. Heute laute das Motto: Wir schaffen es gemeinsam! Und das strahlen die beiden auch aus. Jay-Z, 46, der früher in der Öffentlichkeit öfter auf Abstand zu seiner Frau ging, sucht jetzt ihre Nähe. Gerade konnte man sehen, wie er in Los Angeles schützend die Hand auf Beyoncés Rücken legte. Auf einer After-Globe-Party präsentierten sich die beiden sichtlich gelöst, rückten immer wieder eng zusammen. Weshalb "B" unbedingt noch ein weiteres Kind möchte, erklärt der Vertraute im Gespräch mit GALA: "Als sie mit Ivy schwanger war, war das die beste Zeit ihres Lebens. Noch mal zu fühlen, wie neues Leben in ihr wächst, das ist Beyoncés innigster Wunsch."

Ihre erste Schwangerschaft hatte die Sängerin einst während eines Auftritts öffentlich gemacht – und war dafür frenetisch beklatscht worden. Zu solch einem Scoop hätte sie bald wieder Gelegenheit: Anfang Februar wird sie mit ihrem guten Freund Chris Martin und dessen Band Coldplay bei der Halbzeit-Show des Super Bowl einen Song performen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche