Beyoncé Knowles: Gewinner des Tages

Beyoncé staubt aus der Ferne Preise ab

Beyoncé (35, "Freedom") hat bei der gestrigen Verleihung der NAACP Image Awards abgestaubt - und das, obwohl sie gar nicht anwesend war. Wie "Daily Mail" berichtet, wurde die Pop-Diva gleich mit fünf wichtigen Awards ausgezeichnet, unter anderem als herausragende weibliche Künstlerin. Doch blieb die 35-Jährige der Veranstaltung fern, weil sie sich aufgrund der Zwillings-Schwangerschaft vor ihrem heutigen Auftritt bei den Grammys lieber ausruhen wollte.

Beyoncé sammelt fleißig Auszeichnungen

Vor knapp zwei Wochen hatten Beyoncé und Ehemann Jay Z die Schwangerschaft bekanntgegeben und gleich wurde spekuliert, ob Queen B große Auftritte wie die Grammys und das Coachella-Festival trotzdem wahrnehmen könne. Doch Beyoncé weiß Prioritäten zu setzen und singt und performt lieber, als dass sie Trophäen persönlich entgegennimmt.

Sarah Lombardi

Mit diesem Streich hatte Pietro nicht gerechnet

Sarah Lombardi
Sarah Lombardi ist für einen spontanen Spaß zu haben
©Gala

Beyoncé + Jay Z

Zwei Musikgrößen und ihre Familie

28. Januar 2018   Ein weißer Engel stielt allen die Show: Tochter Blue Ivy darf ihre Eltern Jay Z und Beyoncé Knowles mit zu dem Grammys begleiten ...
28. Januar 2018   Selbst Superstar Alicia Keys kommt nicht drum rum, bei der kleinen Fashionista halt zu machen. Das Mega-Event findet im New Yorker Madison Square Garden statt ...
28. Januar 2018   Ja, die Grammy-Verleihung mag für Erwachsene höchst interessant sein, Blue Ivy hingegen hat gerade sichtbar mit Längen im Programm zu kämpfen. Mama Beyoncés empörter Blick ist nicht zu übersehen.
12. Dezember 2017   So lässig kann Reisen sein: Beyoncé Knowles und Ehemann Jay Z lassen sich im Privatjet fotografieren.

83


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche