VG-Wort Pixel

Beyoncé Knowles Wirbel um den Babybauch


Seit Beyoncé bei den "MTV Video Music Awards" ihre Schwangerschaft verkündet hat, scheinen sich die Spekulationen rund um das Baby zu überschlagen. Angeblich ist der Geburtstermin bereits bekannt - und das Wunschgeschlecht auch

Spektakulärer hätte sie die Bekanntgabe ihrer Schwangerschaft nicht machen können: Seit Beyoncé Knowles bei den "MTV Video Music Awards" am Samstag (28. August) ihren Babybauch präsentiert hatte, brodelt es nur so in der Promi-Welt. Wann ist es soweit? Was sagt Vater Jay-Z? Und vor allem: Ist es ein Mädchen oder ein Junge? Das sind die Fragen, die die Boulevardmedien derzeit bewegen. Auf einige scheint es auch Antworten zu geben.

Was den Geburtstermin angeht, will "Radaronline" bereits mehr wissen. "Beyoncé ist ungefähr im dritten Monat und im Februar soll das Kind kommen", so ein Insider gegenüber dem amerikanischen Internetdienst. Eine Information, die nun durch die US-Medien geht und auf sozialen Netzwerken diskutiert wird. Schließlich scheint damit das Timing perfekt, hat die Sängerin doch gerade erst ein Album herausgebracht, auf dem sie sich nun also ausruhen könne.

Doch damit nicht genug. Der wohlinformierte Gesprächspartner der Webseite will auch erfahren haben, dass die 29-Jährige sich einen kleinen Jungen wünsche. Über die männliche Verstärkung würde sich nämlich ihr kleiner Neffe Daniel Julez Smith Jr., das Kind von Schwester Solange Knowles, freuen. "Ein kleiner Spielkamerad für Julez wäre natürlich optimal. Also drücken alle die Daumen", so die Quelle.

Ob Februar-Baby oder nicht, ob Junge oder Mädchen - die Liste der Gratulanten scheint derweil nicht abreißen zu wollen. Hier reihte sich etwa Reality-Star Kim Kardashian ein: "Ich freue mich so sehr für Beyoncé und Jay-Z. Be ist schwanger! Glückwunsch." Nach ihrer eigenen Heirat vor einer Woche soll Kardashian sich nun selbst dringend Nachwuchs wünschen.

Auch Sängerin Pink gratulierte der Künstlerin: "Was für eine süße Art, die Sache zu verkünden. Glückwunsch an Beyonce und Jay-Z. Versucht, noch viel zu schlafen."

Besondere Rückendeckung bekommt Beyoncé Knowles von Freundin Kelly Rowland. Sie schwärmte gegenüber "US Magazine" in den höchsten Tönen von der schwangeren Beyoncé. "Ich glaube, dass sie eine unglaubliche Mutter sein wird. Denn sie hatte schon immer eine fürsorgliche Art an sich." In diesem Kontext ist dies ein echtes Kompliment.

yyo

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken